StartseiteThemenDigitaler WandelSommerakademie der Nordrhein-Westfälischen Akademie für Internationale Politik: Künstliche Intelligenz in internationalen Beziehungen

Sommerakademie der Nordrhein-Westfälischen Akademie für Internationale Politik: Künstliche Intelligenz in internationalen Beziehungen

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die Academy of International Affairs NRW führt eine Sommerakademie durch. Vom 23. bis 26. August 2021 treffen sich 39 Teilnehmende aus 23 Nationen auf dem Petersberg bei Bonn. Bei dieser ersten Veranstaltung der Akademie wird die Rolle der Künstlichen Intelligenz in den internationalen Beziehungen beleuchtet. Feierlich eröffnet wird die neue wissenschaftliche Einrichtung vom Ministerpräsidenten des Landes Nordrhein-Westfalen, Armin Laschet, am 25. August 2021 in Bonn.

Ausgewählte junge Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler und Diplomatinnen und Diplomaten treffen bei der Sommerakademie „Artificial Intelligence and International Politics“ auf renommierte Expertinnen und Experten. Vortragen werden unter anderen Prof. Dr. Kristian Kersting von der TU Darmstadt, die Bonner Humboldt-Professorin Prof. Dr. Aimee van Wynsberghe und Prof. Dr. Christopher Coker von der London School of Economics and Political Science. Die zivile und militärische Entwicklung der Künstlichen Intelligenz und der bereits entbrannte weltweite Wettlauf zwischen den Staaten werden diskutiert.

Die Academy of International Affairs NRW bringt Persönlichkeiten aus Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zusammen, um in einer Zeit globaler Umbrüche und neuartiger Herausforderungen gemeinsam nach neuen Wegen zu suchen und Lösungen für eine zukunftsweisende Politik zu entwerfen. Den Kern bildet ein internationales und interdisziplinäres Fellowprogramm, das herausragende Denkerinnen und Denker für einige Monate nach Bonn einlädt. Ihnen bietet die Akademie optimale Arbeits- und Kooperationsmöglichkeiten. Das Bonner Umfeld ist geprägt von zentralen Akteuren aus Wissenschaft, Politik, Vereinten Nationen, Medien und der Zivilgesellschaft. Für sie alle ist die Akademie mit ihren Fellows Gesprächspartnerin und Gastgeberin.

Quelle: Nordrhein-Westfälische Akademie für Internationale Politik/ IDW Nachrichten Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger