StartseiteThemenOpen Education, Science & InnovationDigiEduHack 2020: Globaler Ideen-Hackathon der Europäischen Kommission

DigiEduHack 2020: Globaler Ideen-Hackathon der Europäischen Kommission

Berichterstattung weltweit Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Am 12. und 13. November präsentieren das Hochschulforum Digitalisierung (HFD), der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Technische Universität Berlin (TU Berlin) den DigiEduHack, einen weltweiten Hackathon zu innovativen Lösungen rund um aktuelle Herausforderungen der digitalen Bildung.

Unter dem Motto „Together we redefine learning“ bringt die Veranstaltung über 60 Initiativen aus über 30 Ländern zusammen, die innerhalb von 48 Stunden gemeinsam die Zukunft der digitalen Bildung gestalten wollen.

Das zweitägige Main Stage Event wird im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft live aus Berlin übertragen. Diese Hauptveranstaltung bietet ein Programm mit namhaften Referenten aus Politik und Bildung, die Einblicke in alle wichtigen Aspekte der digitalen Bildung bieten: Von der Schulbildung über die Hochschulbildung bis hin zum lebenslangen Lernen. Zudem bietet das Main Stage Event eine virtuelle Bühne und Plattform für Austausch, Vernetzung und Interaktionen mit den Hackathon-Teilnehmenden. Diskutiert werden Themen wie die Auswirkungen von Covid-19 auf Bildung an Schulen und Hochschulen und das Potenzial von Hackathons für neue Wege der Kollaboration und Co-Kreation innovativer Ideen. Darüber hinaus stellt die Europäische Kommission den neuen Education and Training Monitor-Bericht vor.

Beim gleichzeitig stattfindenden Hackathon arbeiten Teams zu unterschiedlichsten Herausforderungen der digitalen Bildung gemeinsam an kreativen Lösungen, neuen Konzepten und Prototypen.

Bei der Eröffnungszeremonie am 12. November um 10 Uhr werden unter anderem Video-Beiträge von Mariya Gabriel, EU-Kommissarin für Innovation, Forschung, Kultur, Bildung und Jugend, und Bundesbildungsministerin Anja Karliczek gezeigt.

Weitere Informationen sowie ein vollständiges Programm sind auf der Veranstaltungswebseite zu finden.

Quelle: Stifterverband via IDW Nachrichten Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Bildung und Hochschulen Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger