StartseiteThemenOpen Education, Science & InnovationSciDevNet: Open Access schließt Forschende aus Entwicklungsländern aus

SciDevNet: Open Access schließt Forschende aus Entwicklungsländern aus

Für Sie entdeckt

Ein Modell, das Forschenden Gebühren für die Veröffentlichung ihrer Arbeit in Open-Access-Zeitschriften berechnet, benachteilige Forschende im globalen Süden, geben Riad Mazouzi, Béatrice Longmene Kaze, Meghie Rodrigues, Luisa Massarani and Hazem Badr in einem Artikel bei SciDevNet zu bedenken. Den hohen Publikationsgebühren der Pay-to-publish Modelle stünden die im Verhältnis sehr niedrigen Gehälter der Forschenden entgegen, und die Verfahren zur Gebührenbefreiung seien zu komplex und bürokratisch.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: SciDev.Net Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Innovation sonstiges / Querschnittsaktivitäten Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger