StartseiteThemenWasserstoff & Erneuerbare EnergienEnergy Policy: Mangelnder Technologietransfer von Industrieländern in den Globalen Süden gefährdet Klimaziele

Energy Policy: Mangelnder Technologietransfer von Industrieländern in den Globalen Süden gefährdet Klimaziele

Für Sie entdeckt

Viele Entwicklungsländer knüpfen ihre im Rahmen des Pariser Abkommens eingereichten nationalen Klimaschutzbeiträge an die Bedingung, von den Industrieländern Finanzmittel, Technologietransfer und Unterstützung beim Aufbau von Kapazitäten zu erhalten. Eine neue im Fachjournal Energy Policy veröffentlichte Studie zeigt, dass Industrieländer bislang nicht im zugesagten Umfang liefern. Öffentlich-private Partnerschaften und andere Energieinitiativen können dieses Manko nur zum Teil ausgleichen und tragen nicht ausreichend zum Technologietransfer in den Globalen Süden bei.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Institute for Advanced Sustainability Studies e.V. Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Energie Strategie und Rahmenbedingungen Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger