StartseiteThemenWasserstoff & Erneuerbare EnergienInternationale Veranstaltung zur europäischen Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff: Wie können wir gemeinsam, über die Grenzen hinweg dekarbonisieren?

Internationale Veranstaltung zur europäischen Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff: Wie können wir gemeinsam, über die Grenzen hinweg dekarbonisieren?

Zeitraum: 16.05.2022 - 17.05.2022 Ort: Brüssel & online Land: Belgien

Die französische Botschaft in Belgien organisiert gemeinsam mit Grand Est-Europe, der europäischen Vertretung der Großregion "Grand Est" in Brüssel, im Rahmen der französischen Ratspräsidentschaft die Veranstaltung "Wasserstoff : Wie können wir gemeinsam, über die Grenzen hinweg dekarbonisieren?". Diese wird in Zusammenarbeit mir dem Maison Irène et Frédéric Joliot-Curie, der Vertretung des Landes Baden-Württemberg bei der EU durchgeführt und von den französischen Botschaften in der Schweiz und in Deutschland, den Instituts français in Luxemburg und in den Niederlanden sowie Campus France unterstützt.

Das Hauptziel der Veranstaltung besteht darin, die grenzüberschreitende europäische Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff weiterzuentwickeln. Die Veranstaltung findet im hybrid Format am 16. und 17. Mai 2022 in Brüssel statt. Der erste Konferenztag fokussiert sich auf die Forschungs- und Innovationskomponente der grenzüberschreitenden europäischen Zusammenarbeit im Bereich Wasserstoff. Der zweite Tag wird einen breiteren Ansatz verfolgen und führt Fragen aus Forschung, Innovation, Politik und Wirtschaft zusammen.

Quelle: Wissenschaftsportal der Französischen Botschaft in Deutschland Redaktion: von Henry Hensel, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Belgien Deutschland Frankreich Luxemburg Niederlande Themen: Energie Netzwerke Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger