StartseiteThemenWissens- und TechnologietransferArgentinien: INTI - Nationales Institut für industrielle Technologie

Argentinien: INTI - Nationales Institut für industrielle Technologie

Forschungseinrichtungen und -infrastruktur

Das 1957 gegründete Nationale Institut für industrielle Technologie (Instituto Nacional de Tecnología Industrial, INTI) ist als autonome Einrichtung dem Ministerium für Wirtschaft zugeordnet. Zu seinen Aufgaben gehören die Durchführung von Forschungs-, Entwicklungs- und Innovationsprojekten, Technologietransfer, technische Dienstleistungen und Qualitätszertifizierung. Die meisten Kunden des INTI sind kleine und mittlere Unternehmen (KMUs).

Der Hauptsitz des INTI befindet sich in Buenos Aires; das ausgedehnte INTI-Netzwerk umfasst regionale Zentren in den 24 argentinischen Provinzen sowie 57 Forschungszentren, die sich über ganz Argentinien verteilen.  Forschungsgebiete des INTI umfassen

  • Lebensmittel
  • industrielles Design und Entwicklung
  • Gebäude, Materialien und Prozesse
  • Chemie (einschließlich industrieller Biotechnologie)
  • Elektronik und Messwesen (einschließlich Informatik)
  • sowie natürliche Ressourcen und Umwelt (einschließlich erneuerbare Energien).
Quelle: Webseite INTI Redaktion: von Sonja Bugdahn, DLR Projektträger Länder / Organisationen: Argentinien Themen: Energie Engineering und Produktion Innovation Physik. u. chem. Techn. Umwelt u. Nachhaltigkeit Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger