StartseiteThemenWissens- und TechnologietransferFinnland startet Informationsportal für Forschung

Finnland startet Informationsportal für Forschung

Berichterstattung weltweit

Auf einer neu eingerichteten Plattform werden Informationen über und Resultate aus finnischen Forschungsvorhaben gesammelt und öffentlich bereitgestellt.

Am 9. Juni hat das finnische Ministerium für Bildung und Kultur das Portal research.fi in Betrieb genommen. Das Portal stellt Informationen zum finnischen Forschungssystem auf Finnisch, Schwedisch und Englisch bereit und richtet sich an Forschende, Unternehmen, Medien, politische Entscheidungsträger sowie Bürgerinnen und Bürger. Derzeit sind rund 500.000 Publikationen, knapp 3.000 Projekte, über 100 Forschungsinfrastruktureinrichtungen und 65 forschungstreibende Organisationen verzeichnet. Zeitnah sollen Forschungsdaten sowie Angaben zu Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftlern in Finnland ergänzt werden.

Die Plattform baut auf dem nationalen Informationszentrum für Forschung auf, das Informationen über finnische Universitäten, Fachhochschulen, Forschungseinrichtungen und Förderagenturen zusammenführt. Ziel ist es, den Informationsfluss zwischen Einrichtungen des Forschungssystems zu verbessern und den Verwaltungsaufwand für Forschende zu verringern. Nach Angaben des Ministeriums stellt das Portal eine international bislang einzigartige Wissensdatenbank zur Verfügung. Sie soll die politische Entscheidungsfindung – insbesondere in der Wissenschaftspolitik – auf Basis von Forschungsdaten unterstützen.

Zum Nachlesen

Quelle: Ministry of Education and Culture Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Finnland Themen: sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger