StartseiteThemenWissens- und TechnologietransferGroßbritannien unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung von Quantentechnologien

Großbritannien unterstützt Unternehmen bei der Entwicklung von Quantentechnologien

Berichterstattung weltweit

Gemeinsam mit privaten Investoren will die britische Innovationsagentur in innovative Projekte zu Quantentechnologien investieren.

Die britische Innovationsagentur Innovate UK will im Rahmen der Quantum technologies challenge des Industrial Strategy Challenge Fund umgerechnet über 13 Mio. Euro für FuE-Projekte im Bereich der Quantentechnologien investieren. Damit sollen insbesondere Projekte und Unternehmen gefördert werden, die ansonsten nicht im Rahmen der Risikostrategie eines Investors finanziert würden und Potenzial für eine breite Anwendung haben.

Ziel ist es, den Zugang zu finanzieller und kommerzieller Unterstützung für KMU zu verbessern, die innovative Quantentechnologien entwickeln. Konkret sollen die Unternehmen bei Wachstum und Skalierung unterstützt werden und Zugang zu branchen- und technologiespezifischem Know-how erhalten. Erwartet werden Projekte in einem Finanzrahmen zwischen 275.000 und 2,2 Mio. Euro.

In der zweiten Phase des Wettbewerbs werden Investoren mit Innovate UK zusammenarbeiten, um KMU zu fördern, die an zukunftsträchtigen Projekten arbeiten, die die neue Generation von Quantentechnologien nutzen – darunter Technologien zur Datensicherung, autonome Systeme und Sensorik sowie Computer für derzeit unlösbare Problemstellungen.

Zum Nachlesen

Quelle: GOV.UK Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Förderung Information u. Kommunikation Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger