StartseiteThemenWissens- und TechnologietransferKanadische Regierung gibt weitere Förderung für Cleantech-Unternehmen bekannt

Kanadische Regierung gibt weitere Förderung für Cleantech-Unternehmen bekannt

Berichterstattung weltweit

Investitionen sollen neue Jobs schaffen, Umweltverschmutzung und Energiekosten senken und nachhaltige Innovationen hervorbringen.

Am 22. August hat der kanadische Minister für Innovation, Wissenschaft und wirtschaftliche Entwicklung Navdeep Bains neue Fördermittel für Cleantech-Unternehmen in Kanada bekanntgegeben. Die Ankündigung erfolgte im Rahmen der Jahrestagung von Sustainable Development Technology Canada (SDTC). Die Stiftung wird von der kanadischen Regierung finanziert und unterstützt Unternehmen im Cleantech-Sektor bei Innovationsaktivitäten.

Umgerechnet rund 40 Mio. Euro will die Regierung in 18 Cleantech-Unternehmen investieren, die sich mit Themen wie Energieeffizienz und Ressourceneinsparung, Aufbereitung bzw. Recycling, erneuerbaren Energien und Künstlicher Intelligenz im Zusammenhang mit Nachhaltigkeit befassen. Das Förderprogramm ist Teil des Innovation and Skills Plan.

Zu den Zuwendungsempfängern zählen das Unternehmen Routific in Vancouver, das Künstliche Intelligenz für die Routenplanung von Logistikunternehmen entwickelt, um Treibstoffkosten und Emissionen zu senken, das Software-Entwicklungsstudio Kaloom Inc. in Montreal, das an einer Lösung zur Verringerung des Energieverbrauchs von Servern arbeitet, sowie die Firma JDRF Electromag im Bundesstaat Ontario, die kostengünstige und intelligente Beleuchtungssysteme für gewerbliche Gebäude entwirft.

Bislang hat die Stiftung SDTC etwa 780 Mio. Euro in fast 400 Unternehmen investiert. Kanada gilt unter den G20-Staaten als führende Cleantech-Nation, 12 kanadische Unternehmen wurden in die Global Cleantech 100 List 2019 aufgenommen. Bis 2022 erwartet die kanadische Regierung ein Anwachsen des Cleantech-Marktes auf ein Volumen von 1,7 Billionen Euro.

Zum Nachlesen

Quelle: Government of Canada Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Kanada Themen: Förderung Innovation Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger