StartseiteThemenWissens- und TechnologietransferNeue Plattform für europaweite News aus Wissenschaft und Forschung: European Science Press Service (ESPS)

Neue Plattform für europaweite News aus Wissenschaft und Forschung: European Science Press Service (ESPS)

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Der neue European Science Press Service (ESPS) bietet eine Informationsplattform für wissenschaftliche Ergebnisse im Bereich der Internet- und Gesellschaftsforschung. Der ESPS wurde vom Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft (HIIG) initiiert, um die europaweite Vernetzung und den Wissensaustausch zwischen Forschung und Medien zu fördern.

Der ESPS ist das erste europaweite Portal für Nachrichten aus der Forschung im Bereich Internet und Gesellschaft. Der ESPS veröffentlicht Mitteilungen und Termine von wissenschaftlichen Institutionen aus ganz Europa.

Der ESPS greift dabei auf die Informationen von Partner-Organisationen zurück, die sich im Network of Internet and Society Research Center (NoC) zusammengeschlossen haben. Unter www.sciencepressservice.eu finden sich Pressemitteilungen von Institutionen wie dem Oxford Internet Institute (OII), dem Center for Advanced Internet Studies (CAIS) und der CEU School of Public Policy in Budapest. Die Nachrichten können auch per Newsletter oder auf Twitter abonniert werden. Der ESPS bietet damit allen Interessierten die Möglichkeit, sich dauerhaft über aktuelle wissenschaftliche Entwicklungen im Bereich der Internet- und Gesellschaftsforschung zu informieren.

Quelle: Alexander von Humboldt Institut für Internet und Gesellschaft via IDW Redaktion: von Mirjam Buse, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Ethik, Recht, Gesellschaft Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger