inside Newsletter 08/2021

Erscheinungsdatum: 31.08.2021 inside Newsletter

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

die anhaltende Corona-Pandemie verändert die Lehre an den Hochschulen in Deutschland und weltweit und beeinträchtigt die internationale Studierendenmobilität. An vielen Hochschulen ist die Anwesenheit vor Ort weiterhin kaum möglich, internationale Studienaufenthalte sind oftmals nur unter großen Herausforderungen umsetzbar. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat daher aus Mitteln des Bundesministeriums für Bildung und Forschung (BMBF) zum zweiten Mal das Förderprogramm "International Virtual Academic Collaboration (IVAC)" ausgeschrieben. Ziel ist es, digitales Lernen und Arbeiten an den Hochschulen weiterzuentwickeln und internationale Hochschulzusammenarbeit grenzübergreifend zu gestalten.

Die Anerkennung ausländischer Berufsqualifikationen wird weiterhin stark nachgefragt: Laut der am 24. August veröffentlichten amtlichen Statistik zu den Anerkennungsgesetzen des Bundes und der Länder stellten 2020 fast 42.000 Menschen einen entsprechenden Antrag. Pflegeberufe waren erneut der stärkste Bereich. Nach dem im März 2020 in Kraft getretenen Fachkräfteeinwanderungsgesetz ist die Anerkennung der Berufsqualifikation Voraussetzung, um in Deutschland als Fachkraft arbeiten zu können. Seit dem Start des Anerkennungsgesetzes des Bundes im Jahr 2012 haben über 422.000 Menschen die Anerkennung ihrer ausländischen Berufsqualifikation beantragt.

Vier Wissenschaftlerinnen und sechs Wissenschaftler erhalten die diesjährigen Georg Forster-Forschungspreise der Alexander von Humboldt-Stiftung. Der Preis würdigt international anerkannte Forschende aus Schwellen- und Entwicklungsländern, die an entwicklungsrelevanten Themen arbeiten.

Weiterhin setzt sich die Alexander von Humboldt-Stiftung gemeinsam mit anderen Akteurinnen und Akteuren im europäischen Raum dafür ein, dass Akademikerinnen und Akademiker aus Afghanistan schnelle Unterstützung erhalten können. Unterstützungsprogramme wie die Philipp-Schwartz-Initiative sollen möglichst vielen Lehrenden und Forschenden zeitnah und unkompliziert Chancen bieten, sollte deren Ausreise gelingen.

Schließlich stellen wir Ihnen Neuigkeiten aus unserem Partnernetzwerk vor und geben Ihnen einen Überblick über die aktuellen Bekanntmachungen mit internationalem Bezug. Diese sind nach Bewerbungsstichtagen sortiert.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen und viel Erfolg, wenn Sie sich auf eine der Bekanntmachungen bewerben. Wenn auch Sie sich mit Informationen über Ihre Aktivitäten bei Kooperation international einbringen möchten, sprechen Sie uns gerne an.

Ihr Kooperation international Team

inside kostenlos abonnieren

Quelle: Kooperation international Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Deutschland Global Themen: Berufs- und Weiterbildung Bildung und Hochschulen Fachkräfte Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Eine Initiative vom

Projektträger