inside Newsletter 10/2020

Erscheinungsdatum: 29.10.2020 inside Newsletter

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

am 20. Oktober sind die EU-Forschungsministerinnen und -minister in einer hybriden Konferenz in Bonn zu Beratungen über den europäischen Forschungsraum (EFR) und zur aktuellen Lage der Forschungsfreiheit zusammengekommen. Zur Stärkung der Forschungsfreiheit wurde die "Bonner Erklärung" auf den Weg gebracht. Gegenstand der Gespräche war auch die Mitteilung der Europäischen Kommission zur Zukunft des EFR vom 30. September. Zeitgleich hat das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) eine nationale Kampagne zum EFR gestartet.

Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und der Berlin Science Week laden das BMBF und das Auswärtige Amt zur digitalen Veranstaltung "European Science Diplomacy: Wissenschaft, Politik, Gesellschaft – gemeinsam Zukunft gestalten" am 5. November von 10 bis 15 Uhr ein. Ziel ist es, die Bedeutung der europaweiten Zusammenarbeit zur Bewältigung globaler Herausforderungen wie Pandemien, Klimawandel oder Migration zu verdeutlichen. Interessierte können sich für die Onlinekonferenz registrieren.

Die 25 Gewinnerinnen und Gewinner des diesjährigen Green Talents Wettbewerbs trafen beim ersten virtuellen Science Forum auf die deutsche Elite der Nachhaltigkeitsforschung und erhielten die Möglichkeit, ihre Projekte im Bereich der nachhaltigen Entwicklung vorzustellen. Der Green Talents Preis zeichnet bereits seit 2009 talentierte Nachwuchsforscherinnen und -forscher aus aller Welt aus und bietet ihnen eine Plattform, um ihre grünen Konzepte für eine nachhaltigere Welt zu präsentieren.

Der am 28. Oktober vorgestellte Bericht "Wissenschaft weltoffen 2020" zeigt, dass Deutschland als Studienort weiterhin sehr begehrt ist: Mit rund 320.000 im Wintersemester 2019/20 an deutschen Hochschulen eingeschriebenen internationalen Studierenden liegt Deutschland vor Frankreich auf Platz vier des globalen Rankings, direkt hinter den klassischen Gastländern USA, Vereinigtes Königreich und Australien.

Die Hochschulen für angewandte Wissenschaften (HAW) und Fachhochschulen (FH) erhalten zusätzliche Unterstützung, um ihr Internationalisierungsniveau weiter aufzubauen. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) hat in seinem Programm "HAW.International" dazu 31 Modellprojekte ausgewählt, die nun insgesamt rund 21 Millionen Euro des BMBF erhalten.

Nach über einem Jahr in der zentralen Arktis kehrte das Forschungsschiff Polarstern am 12. Oktober in seinen Heimathafen Bremerhaven zurück. Damit endete MOSAIC, eine internationale Arktisforschungsexpedition der Superlative. Unter Leitung des Alfred-Wegener-Instituts, Helmholtz-Zentrum für Polar- und Meeresforschung (AWI) arbeiteten über 80 Institute und 20 Nationen in einem Forschungskonsortium zusammen.

2013 war es gelungen, die herausragende französische Wissenschaftlerin Emmanuelle Charpentier nach Deutschland zu holen. Die von ihr entwickelte Genscheren-Technik CRISPR/Cas9 revolutioniert die Lebenswissenschaften. Grund zur Freude über ihre Auszeichnung mit dem Nobelpreis hatten gleich mehrere deutsche Einrichtungen, darunter ihr aktueller Arbeitgeber, die Max-Planck-Gesellschaft (MPG) und die Alexander von Humboldt-Stiftung, die sie durch eine AvH-Professur auszeichnete.

Welche deutschen Standorte sind bei AvH-Geförderten besonders beliebt? Damit beschäftigt sich die Meldung aus unserem Partnernetzwerk. Weiterhin geben wir Ihnen einen Überblick über die aktuellen Bekanntmachungen mit internationalem Bezug. Diese sind nach Bewerbungsstichtagen sortiert.

Wir wünschen viel Vergnügen beim Lesen und viel Erfolg, wenn Sie sich auf eine der Bekanntmachungen bewerben. Wenn auch Sie sich mit Informationen über Ihre Aktivitäten bei Kooperation international einbringen möchten, sprechen Sie uns an.

Ihr Kooperation international Team

inside kostenlos abonnieren

Quelle: Kooperation international Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Deutschland EU Global Themen: Bildung und Hochschulen Fachkräfte Förderung Geowissenschaften Umwelt u. Nachhaltigkeit

Eine Initiative vom

Projektträger