StartseiteAktuellesBekanntmachungenAufforderung zur Einreichung von Vorschlägen "IKT - EU Japan"

Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen "IKT - EU Japan"

Stichtag: 29.11.2012 Programmausschreibungen

Die Europäische Kommission hat einen koordinierten Aufruf zur Einreichung von Projektvorschlägen mit Japan im Spezifischen Programm "Kooperation" unter dem Siebten Rahmenprogramm der EU (RP7) veröffentlicht.

Die Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen zielt auf kleine oder mittlere gezielte Forschungsprojekte (STREP). Der Aufruf mit der Kennnummer ("Call Identifier") FP7-ICT-2013-EU-Japan adressiert folgende Themenbereiche:

  • optische Kommunikation
  • drahtlose Kommunikation
  • Internetsicherheit
  • Erweiterung des Cloud-Paradigmas auf das Internet der Dinge
  • Föderation von Testumgebungen
  • umweltfreundliche und inhaltszentrierte Netzwerke.

Pro Themenbereich wird jeweils ein Verbundforschungsprojekt (STReP) gefördert werden.

Die Vorschläge der Mitgliedstaaten und assoziierten Staaten sollten ausgewogene Bemühungen zwischen den japanischen und den EU-Partnern priorisieren sowie einen Forschungsplan zur Koordinierung zwischen Europa und Japan beinhalten. Projektvorschläge ohne die Koordnierung mit japanischen Partnern sind in diesem speziellen Aufruf ausgeschlossen.

Die offizielle Aufforderung zur Einreichung von Vorschlägen finden Sie unter: Teilnehmerportal

Partnerschaftsanfragen für diese Aufforderungen finden Sie unter: CORDIS Partner Service

Bemerkungen: Vor Kontaktaufnahme mit der Kommission wird den Antragstellern ausdrücklich geraten, den originalen Wortlaut der Aufforderung zu konsultieren.

Quelle: CORDIS Redaktion: von Tim Mörsch Länder / Organisationen: EU Japan Themen: Förderung Information u. Kommunikation Sicherheitsforschung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger