StartseiteAktuellesBekanntmachungenBCF Career Event: Bewerbungsaufruf für Beteiligung am deutschen Gemeinschaftsauftritt auf niederländischer Karrieremesse für Graduierte in den Lebenswissenschaften

BCF Career Event: Bewerbungsaufruf für Beteiligung am deutschen Gemeinschaftsauftritt auf niederländischer Karrieremesse für Graduierte in den Lebenswissenschaften

Stichtag: 18.02.2022 Sonstige Ausschreibungen

Das BCF (Bio Chemistry Food) Career Event ist die größte Karrieremesse der Niederlande für Graduierte in den Lebenswissenschaften. Sie richtet sich an Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler aus den Fachbereichen Lebenswissenschaften, Biologie, Pharmazie, Chemie, Lebensmittel- und Agrarwissenschaften. Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) lädt deutsche Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Rahmen der "Research in Germany"-Initiative ein, sich als Ausstellende am BCF Career Event zu beteiligen.

Das BCF Career Event (Bio Chemistry Food-Career Event) ist eine in den Niederlanden seit 2005 stattfindende Karrieremesse für Hochschulabsolventinnen und -absolventen zum Thema Lebenswissenschaften, die in diesem Jahr am 19. Mai im niederländischen Utrecht stattfindet. Neben dem Fachgebiet Biologie haben sich die Bereiche Pharmazie, Chemie und Lebensmittelwissenschaften etabliert. Auf der Messe sind viele niederländische und internationale Akademikerinnen und Akademiker vertreten, die den nächsten Schritt ihrer wissenschaftlichen Karriere planen.

Der DAAD organisiert den Gemeinschaftsauftritt der deutschen Forschungslandschaft im Rahmen der Initiative „Research in Germany – Land of Ideas“ des Bundesministeriums für Bildung und Forschung. Deutsche Hochschulen und Forschungsinstitute aus den fachlichen Schwerpunkten der Messe haben die Möglichkeit, sich  für eine geförderte Teilnahme zu bewerben; die Online-Bewerbung ist bis einschließlich zum 18. Februar 2022 möglich.

Hinweis: Angesichts der Corona-Lage in Europa stehen die Planungen unter Vorbehalt.

Quelle: Research in Germany Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Niederlande Global Themen: Bildung und Hochschulen Fachkräfte Lebenswissenschaften Physik. u. chem. Techn.

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger