StartseiteAktuellesBekanntmachungen"Research in Germany" Virtual Fair: Bewerbung als Aussteller

"Research in Germany" Virtual Fair: Bewerbung als Aussteller

Stichtag: 26.03.2021 Forschungsmarketing

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) lädt deutsche Hochschulen und Forschungseinrichtungen im Rahmen der Kampagne "Research in Germany - Land of Ideas" ein, sich als Aussteller an der Virtuellen Karrieremesse am 24. Juni 2021 zu beteiligen.

Der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) organisiert im Rahmen der „Research in Germany“ – Initiative am 24. Juni 2021 vom 15-19 Uhr (MESZ) eine virtuelle Messe, bei welcher sich deutsche Hochschulen, Graduiertenschulen und/oder Forschungseinrichtungen einem breiten Kreis von internationalen Nachwuchswissenschaftlern präsentieren. Es stehen 23 Plätze für deutsche Hochschulen und/oder außeruniversitäre Forschungseinrichtungen zur Verfügung. Die Messe findet in einem virtuellen Raum statt und ist daher in der Regel nicht ortsgebunden, so dass wesentliche Beschränkungen herkömmlicher Veranstaltungsformate entfallen. Während einer virtuellen Messe begegnen sich Aussteller und Besucher auf einer dafür eigens gestalteten Internetplattform. Jede teilnehmende deutsche Institution erhält einen eigenen virtuellen Messestand. Ebenso wird im Vorfeld der Messe eine Einführung und ein Training zur Nutzung und Gestaltung des online-Messestands in Zusammenarbeit mit einem Dienstleister durchgeführt, welche auch die technische Betreuung während der Veranstaltung gewährleisten. Der Austausch mit den Besuchern der virtuellen Messe findet in Form von chats statt. Die Austeller haben zusätzlich durch das Präsentieren von Dokumenten, offenen Stellen, Videos u.ä. die Möglichkeit sich online als attraktiver Arbeitgeber für Ihre Zielgruppe darzustellen.

Eine umfangreiche Werbekampagne für die online-Messe stellt sicher, dass geeignete Nachwuchswissenschaftler und -talente für die Aussteller in ausreichender Zahl an der Messe teilnehmen werden.

Weitere Informationen zur virtuellen Messe, den Förderkriterien, den Leistungen des DAAD, sowie den Link zur Anmeldung finden Sie hier. Eine Bewerbung ist bis zum 26. März 2021 möglich.

Quelle: Deutscher Akademischer Austauschdienst Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Deutschland Global Themen: Bildung und Hochschulen Fachkräfte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger