StartseiteAktuellesBekanntmachungenWiedereröffnung des Dritten EU-Japan-Gemeinschaftsaufrufs (EIG CONCERT-Japan) im Bereich Nahrungspflanzen und Technologien zur Nutzung von Biomasse

Wiedereröffnung des Dritten EU-Japan-Gemeinschaftsaufrufs (EIG CONCERT-Japan) im Bereich Nahrungspflanzen und Technologien zur Nutzung von Biomasse

Stichtag: 27.07.2016 Programmausschreibungen

Neue Einreichungsfrist ist der 27. Juli 2016.

Jedes sich bewerbende Projektkonsortium sollte aus mindestens drei Partnern bestehen: Einem aus Japan und zwei aus Deutschland, Frankreich, Spanien oder der Türkei. Die gemeinsame Ausschreibung finanziert sich über das Budget der jeweiligen nationalen/regionalen Förderstellen.

Mit der Projektausschreibung Food Crops and Biomass Production Technologies soll wissenschaftliche Forschung unterstützt werden, die ein tieferes Verständnis verschiedener Nahrungspflanzen  und Biomasse (inklusive Algen) im Hinblick auf verbesserte Erträge und Qualität unter vielfältige Umweltbedingungen und den Auswirkungen des Klimawandels ermöglichen.

Die folgenden Länder fördern die multilateralen Forschungsprojekte im Rahmen des EIG-CONCERT-Japan Joint Call:

  • Japan – Japan Science and Technology Agency (JST)
  • Frankreich – Centre national de la recherche scientifique (CNRS)
  • Deutschland – Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF)
  • Spanien – Ministry of Economy and Competitiveness (MINECO)
  • Türkei – Scientific and Technological Research Council of Turkey (TUBITAK).

Meldung zur ursprünglichen Bekanntmachung auf Kooperation international (01.02.2016): Projektausschreibung des EIG CONCERT-Japan

Quelle: CORDIS - Nachrichten Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Frankreich Japan Spanien Türkei EU Themen: Förderung Engineering und Produktion Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger