StartseiteAktuellesErfolgsgeschichtenAlexander von Humboldt-Stiftung: Neue Wege der Wissenschaftskommunikation

Alexander von Humboldt-Stiftung: Neue Wege der Wissenschaftskommunikation

Für Sie entdeckt

Zehn von der Alexander von Humboldt-Stiftung (AvH) geförderte Forschende treffen auf zehn internationale Nachwuchsjournalistinnen und -journalisten, um sich in Fragen der Wissenschaftskommunikation auszutauschen. Das ist die Idee des neuen Veranstaltungsformats „Communication Lab for Exchange between Research and Media“ der AvH, das Mitte Juni zum ersten Mal als Onlinekonferenz stattfand. Künftig sollen zwei Treffen im Jahr veranstaltet werden, um die internationale Zusammenarbeit von Forschenden mit Journalistinnen und Journalisten in der Wissenschaftskommunikation zu fördern.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Alexander von Humboldt-Stiftung Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Deutschland Global Themen: sonstiges / Querschnittsaktivitäten

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger