StartseiteAktuellesErfolgsgeschichtenScience: Chinesisches Sicherheitsgesetz mit möglichen Auswirkungen auf Wissenschaft und Forschung in Hongkong

Science: Chinesisches Sicherheitsgesetz mit möglichen Auswirkungen auf Wissenschaft und Forschung in Hongkong

Für Sie entdeckt

Die chinesische Regierung hat Ende Juni ein neues Sicherheitsgesetz für Hongkong erlassen, das sich auch auf Wissenschaft und Forschung auswirken könnte. Die Reaktionen fallen gemischt aus: Wie das US-Wissenschaftsmagazin Science berichtet, haben führende Universitäten verlautbart, dass sie keine Auswirkungen auf ihre Arbeit sehen. Einzelne Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler wiederum halten Auswirkungen auf die Wissenschaftsfreiheit und auf die Rekrutierung internationaler Forschender, die Abwanderung von Forschenden sowie Einschränkungen anderer Länder als Reaktion auf das Gesetz für möglich.

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Science Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: China Themen: Bildung und Hochschulen Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger