StartseiteAktuellesFür Sie entdecktPower-to-X: MENA-Region als Hoffnungsträger für Grünen Stahl

Power-to-X: MENA-Region als Hoffnungsträger für Grünen Stahl

Für Sie entdeckt

Die Plattform Power-to-X berichtet über eine Studie* des Instituts für Energiewirtschaft und Finanzanalyse IEEFA zu Grünem Stahl. Dessen Nachfrage steige weltweit, allen voran bei den europäischen Automobilherstellern. Die Direktreduktion von Eisenerz mit Grünem Wasserstoff sei ein geeignetes Verfahren, um Emissionen einzusparen. Die MENA-Region (Middle East and North Africa) könne ein Vorreiter bei der weltweiten Dekarbonisierung der Stahlindustrie werden, da sie bereits über Wissen und Infrastrukturen für diese Art der Stahlherstellung verfüge. Es seien aber Investitionen in Grünen Wasserstoff und erneuerbare Energien erforderlich.

* IEEFA-Studie „Green Steel Opportunity in the Middle East and North Africa

Mit der Rubrik "Für Sie entdeckt" weisen wir Sie auf Fundstücke aus der weltweiten Medienlandschaft hin, die Bildung, Forschung und Innovation weltweit und im Hinblick auf internationale Kooperation beleuchten.

Quelle: Power-to-X Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Ägypten Algerien Libyen Marokko Tunesien Bahrain Irak Iran Israel Jordanien Katar Kuwait Libanon Oman Palästinensische Gebiete Saudi-Arabien Syrien Vereinigte Arabische Emirate Global Themen: Energie Engineering und Produktion Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger