StartseiteAktuellesMarie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen

Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen

Bildungs- und Forschungskooperation

Seit Januar 2014 heißen die früheren Marie-Curie-Maßnahmen „Marie-Skłodowska-Curie-Maßnahmen“ (MSC-Maßnahmen), die über das Programm Horizont 2020 finanziert werden. Bis 2020 werden über die MSC-Maßnahmen 6,16 Milliarden Euro für die Ausbildung von Forscherinnen und Forschern und deren Laufbahnentwicklung mit Schwerpunkt Innovationskompetenzen bereitgestellt. Mit dem Programm wird internationale und sektorübergreifende Mobilität für exzellente, themenoffene Forschungsarbeit („Bottom-up“-Ansatz) unterstützt. Die Maßnahmen sind für Forscher/-innen auf allen Stufen ihrer Laufbahn, unabhängig von ihrer Staatsangehörigkeit. 

Eine wesentliche Zielsetzung der Maßnahmen besteht darin, Forschenden neue Fähigkeiten und umfassendere Kompetenzen zu vermitteln und ihnen ansprechende Arbeitsbedingungen zu bieten. Die Maßnahmen sollen aber nicht nur die Mobilität zwischen Ländern fördern, sondern auch konkrete Hindernisse zwischen Wissenschaft und anderen Bereichen, insbesondere der Wirtschaft, abbauen. Die Beteiligung der Industrie und anderer Kreise an den Forschungstätigkeiten von Doktoranden und Postdoktoranden wird durch mehrere MSC-Initiativen gefördert.

Die vier Hauptförderbereiche der MSC-Maßnahmen sind:

  • Innovative Ausbildungsnetze (ITN): Förderung von Forschungsnetzen für Nachwuchsforscher.
  • Einzelstipendien (IF): Unterstützung für erfahrene Forscher durch Mobilität zwischen Ländern mit der Möglichkeit, im nichtakademischen Bereich zu arbeiten.
  • Personalaustausch im Bereich Forschung und Innovation (RISE) im Hinblick auf internationale und sektorübergreifende Zusammenarbeit.
  • Kofinanzierung (COFUND) regionaler, nationaler und internationaler Programme zur Finanzierung der Forscherausbildung oder von Stipendien, bei denen internationale Mobilität vorausgesetzt wird.
Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Fachkräfte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger