StartseiteAktuellesRIO (Research and Innovation Observatory) und ERAWATCH - Länderberichte

RIO (Research and Innovation Observatory) und ERAWATCH - Länderberichte

Fachportale und -informationen

Der Informationsdienst ERAWATCH wurde 2006-2015 von der Europäischen Union angeboten. ERAWATCH basierte auf der systematischen Sammlung und Aufbereitung von Daten und Informationen zur nationalen und regionalen Forschungspolitik. U.a. wurden Länderberichte mit einer Analyse der wesentlichen Entwicklungen der nationalen Forschungspolitik zur Verfügung gestellt.

Das Nachfolgeprojekt von ERAWATCH war die Research and Innovation Observatory - Horizon 2020 Policy Support Facility (RIO) (Laufzeit 2015-2020). Als Monitoring-Instrument zur Analyse von Forschung und Innovation des Joint Research Centre der Europäischen Kommission wurden Entwicklungen in Forschung und Innovation auf Länder- und EU-Ebene analysiert, um die Mitgliedsstaaten in der Politikgestaltung zu unterstützen.

Die ältere Serie der ERAWATCH-Länderberichte (bis 2013/2014) deckte eine umfangreiche Auswahl von Ländern ab: sämtliche EU-Mitgliedsländer, die Westbalkanstaaten, die mit dem damaligen Forschungsrahmenprogramm assoziierten Länder Island, Norwegen, die Schweiz und die Türkei, plus Russland und die Ukraine sowie zahlreiche Industrie- und Schwellenländer außerhalb Europas (außerhalb Europas Berichte bis 2012/2013).

Die jüngere und aktuellere Serie der RIO-Länderberichte (bis 2017/2018) deckte eine erheblich kleinere Auswahl von Ländern ab: EU-Mitgliedsländer, die assoziierten Länder Island, Norwegen, die Schweiz und die Türkei sowie außerhalb Europas die USA, Brasilien, China, Indien und Mexiko.

Hinweis: Aus der großen Auswahl der publizierten ERAWATCH und RIO-Länderberichte sind untenstehend unter "Weitere Informationen" die Länderberichte mit dem jeweils jüngsten Datum angehängt. Aufgrund alphabetischer Sortierung sind die jüngeren RIO-Berichte hinter den älteren ERAWATCH-Berichten gelistet.

Redaktion: von Miguel Krux, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Global Themen: Innovation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger