StartseiteAktuellesNachrichten24. Internationale Umweltmesse "POLEKO 2012" in Posen, Polen

24. Internationale Umweltmesse "POLEKO 2012" in Posen, Polen

Unter dem Motto "Deutsche Netzwerke für die Umwelt – Innovative Projekte für die Zukunft" präsentiert das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) nun schon zum achten Mal auf der Internationalen Umweltmesse in Polen POLEKO 2012 (Halle 3, Stand 47) Beispiele deutscher Forschung für die Umwelt.

25 Universitäten, Forschungsinstitute, Unternehmen, Multiplikatoren und Förderorganisationen mit mehr als 30 Projekten, Netzwerken und Kooperationsplattformen sind in Posen auf dem Messestand des BMBF vertreten.

Mit der "Initiative zur Internationalisierung des Forschungsstandorts Deutschland" fördert das BMBF Maßnahmen, die die Leistungsfähigkeit der deutschen Forschung in wichtigen Zielländern wie zum Beispiel Polen sichtbar machen und für eine Zusammenarbeit werben. Ziel ist es, durch die Vorstellung anwendungsnaher Vorhabenaus den Bereichen Umwelt- und Nachhaltigkeitsforschung künftige Kooperationspartner aus der polnischen  Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft für gemeinsame Projekte in Forschung und Entwicklung zu gewinnen. Darüber hinaus informieren das Internationale Büro des BMBF, die Zukunftsagentur Brandenburg (ZAB) und die polnische Nationale Kontaktstelle für das 7. EU-Forschungsrahmenprogramm über Fördermöglichkeiten auf nationaler und auf EU-Ebene.

Neben der Präsentation der deutschen FuE-Projekte stehen am BMBF-Messestand die im Vorfeld der Messe organisierten Kooperationstreffen zwischen den deutschen Ausstellern und polnischen Partnern aus Forschung, Wissenschaft und Wirtschaft im Mittelpunkt. In intensiven Fachgesprächen werden hier die Möglichkeiten zukünftiger gemeinsamer bi- und multilateraler Forschungsvorhaben diskutiert und vereinbart.

Redaktion: von , DLR Projektträger, Europäische und internationale Länder / Organisationen: Polen Themen: Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger