StartseiteAktuellesNachrichtenAkademie von Finnland wählt vier weitere Flaggschiffe für zukunftsweisende Forschung

Akademie von Finnland wählt vier weitere Flaggschiffe für zukunftsweisende Forschung

Berichterstattung weltweit

Insgesamt sechs Cluster für gesellschaftlich relevante Forschung werden von 2019 bis 2022 gefördert.

Die Akademie von Finnland hat vier weitere Flaggschiffe bekanntgegeben, die im Rahmen des Academy of Finland flagship programme gefördert werden. Damit erhalten sechs Forschungscluster von 2019 bis 2022 Fördermittel in Höhe von mehr als 300 Millionen EUR. Die Fördergelder werden von sechs Universitäten, zwei Forschungseinrichtungen, dem Universitätsklinikum Helsinki und der Akademie von Finnland bereitgestellt. Die vier neuen Flaggschiffe sind:

Bereits im April 2018 wurden die Flaggschiffe 6Genesis und FinnCERES in das Programm aufgenommen. Ziel des Programms ist die Förderung von Spitzenforschung, um nachhaltige Lösungen für gesellschaftliche Herausforderungen zu finden und neue Geschäftsmodelle zu etablieren.

Zum Nachlesen

Quelle: Good News from Finland Redaktion: von Alexander Bullinger, VDI TZ GmbH Länder / Organisationen: Finnland Themen: Engineering und Produktion Geistes- und Sozialwiss. Information u. Kommunikation Lebenswissenschaften Physik. u. chem. Techn. Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger