StartseiteAktuellesNachrichtenAktivitätenreiches Jahresende für REntry-Projektverbund

Aktivitätenreiches Jahresende für REntry-Projektverbund

Der letzte Monat des Jahres 2013 stand für die Einrichtungen des REntry-Projektverbundes im Zeichen zahlreicher Aktivitäten. Dabei waren natürlich die Planung der weiteren Arbeitsschritte bis zum Projektende im September sowie die Erörterung von Möglichkeiten der nachhaltigen Zusammenarbeit über die Projektlaufzeit hinaus bestimmende Kernthemen.

Bei einem 2-tägigten Treffen der im REntry-Projektverbund (Projekt „REntry - technology and training“, Verbundprojekt BIEENE - Berufsbildungsexport im Bereich beruflicher Qualifizierung zum Thema „Energieeffizienz von Gebäuden und erneuerbare Energien“) aktiven Bildungsdienstleister in Chemnitz wurden dabei zahlreiche Festlegungen getroffen. Auch intensive Kontakte mit an einer Zusammenarbeit mit dem REntry-Projektverbund interessierten deutschen Unternehmen waren Schwerpunkte der Tätigkeit, dazu fanden unter anderem Gespräche in Kerpen und Waldenburg statt.

Der nächste Arbeitsbesuch einer deutschen REntry-Delegation in Südrussland ist für Februar 2014 vorgesehen, die inhaltlichen und organisatorischen Vorbereitungen dazu laufen bereits auf Hochtouren.

Kontakt

Stefan Breymann
Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH
Reichenbacher Straße 39
08485 Lengenfeld
Telefon +49 37606 
sbr(at)pscherer-online.de

Quelle: REntry - technology and training Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Russland Themen: Berufs- und Weiterbildung Energie

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger