StartseiteAktuellesNachrichtenBesuch des israelischen Ministers für Industrie, Handel und Arbeit Shalom Simhon

Besuch des israelischen Ministers für Industrie, Handel und Arbeit Shalom Simhon

Staatssekretär Dr. Georg Schütte begrüßte am 11. Juli 2012 den israelischen Minister Shalom Simhon im Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) in Berlin.

Die Delegation aus dem Ministerium für Industrie, Handel und Arbeit (MOITAL), dem Partnerministerium des BMBF im Bereich der beruflichen Bildung, und weiteren israelischen Ministerien und Organisationen informierte sich über das duale Berufsbildungssystem Deutschlands und die Aufgaben des Bundesinstituts für berufliche Bildung. In Israel wird eine Reform der Berufsbildungsgesetzgebung vorbereitet, die berufliche Aus- und Weiterbildung findet derzeit noch verstärkt in Schulen statt. In diesem Zusammenhang zeigte die Delegation insbesondere Interesse an der Zusammenarbeit zwischen Unternehmen und Berufsschulen in Deutschland.

Bei Besuchen vom 11.-13. Juli konnte die Delegation zudem Einblicke in die praktische Ausbildung bei Volkswagen in Wolfsburg sowie weiteren deutschen ausbildenden Unternehmen gewinnen und führte Gespräche mit Vertretern des Deutschen Industrie- und Handelskammertags (DIHK) sowie des Zentralverbands des Deutschen Handwerks (DIHK). Das MOITAL und das BMBF sind seit mehr als 40 Jahren enge Partner in der beruflichen Bildung. Neben dem Austausch von Experten, Forschungsprojekten und jährlich statt findenden politischen Gesprächen, dem sogenannten Forum, wurde 2012 zum ersten Mal ein Austausch zwischen deutschen und israelischen Auszubildenden realisiert.

Quelle: BMBF Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Israel Themen: Berufs- und Weiterbildung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger