StartseiteAktuellesNachrichtenBusiness Finland startet Programm für künstliche Intelligenz und digitale Plattformwirtschaft

Business Finland startet Programm für künstliche Intelligenz und digitale Plattformwirtschaft

Berichterstattung weltweit

Ziel des neuen, von der finnischen Agentur für Innovations- und Investitionsförderung aufgelegten Programms AI Business ist es, Finnland zum führenden Land in der künstlichen Intelligenz und Plattformwirtschaft zu entwickeln sowie für Investoren attraktive Ökosysteme und Testplattformen aufzubauen.

Das Budget für das vierjährige Programm AI Business (2018-2022) beläuft sich auf 200 Millionen Euro, davon deckt Business Finland etwa die Hälfte ab. Darüber hinaus können 60 Millionen Euro z. B. für den Aufbau digitaler Plattformen verwendet werden.

Der Großteil der Förderung der Plattformwirtschaft fließt in die Entwicklung von B2B-Plattformen und Geschäftsökosystemen, die diese schaffen. Finnland sieht sich insbesondere mit anderen EU-Ländern in der Lage, neue bedeutende Plattformen zu schaffen. Bislang wird das Feld der Plattformwirtschaft von amerikanischen und chinesischen Unternehmen dominiert.

Quelle: Business Finland Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Finnland Themen: Förderung Information u. Kommunikation Infrastruktur Innovation Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger