StartseiteAktuellesNachrichtenDeutsche AIDS-Gesellschaft: "Universal Access" Datenbank zur weltweiten Vernetzung von HIV-Projekten

Deutsche AIDS-Gesellschaft: "Universal Access" Datenbank zur weltweiten Vernetzung von HIV-Projekten

In der Universal Access-Datenbank der Deutschen AIDS-Gesellschaft werden HIV-Projekte gesammelt, die von deutschen Institutionen in ressourcenschwachen Regionen der Erde durchgeführt werden. Das Ziel der Datenbank ist es, die Projekte miteinander zu vernetzen, um Austausch und Kooperation zu fördern.

Die Sektion Universal Access der Deutschen AIDS-Gesellschaft verfolgt das Ziel, die in Deutschland vorhandene Expertise in Bezug auf HIV zu vernetzen und weltweit nutzbar zu machen. Zur Förderung des internationalen Austausches von Wissen und Erfahrung wurde in 2012 die Universal Access Database ins Leben gerufen. Diese Datenbank beinhaltet Projekte, die sich mit HIV/AIDS/TBC/Hepatitis und anderen Infektionskrankheiten in ressourcenschwachen Regionen der Erde beschäftigen und soll zwischen den verschiedenen Projekten eine Brücke schlagen. Denn obwohl zahlreiche Aktivitäten im HIV-Bereich existieren ist der Austausch zwischen den einzelnen Projekten erfahrungsgemäß doch oft sehr eingeschränkt.

Die UA-Datenbank gibt Organisationen die Möglichkeit, ihre Arbeit bekannt zu machen und nach bestehenden Projekten zu suchen- zur Kooperation, zum Erfahrungsaustausch und zur Personalrekrutierung.

Damit die Datenbank zügig zu wachsen beginnt, bittet die Sektion Universal Access der Deutschen AIDS-Gesellschaft darum, Projekte, die sich mit HIV und anderen Infektionskrankheiten beschäftigen, in die Datenbank einzutragen.

Die Projektedaten können über ein Dokument (siehe Download oben) an christine.schneider(at)stud.uni-heidelberg.de versendet werden. Alternativ besteht nach einer Registrierung auf der Hompage (siehe Link oben) die Möglichkeit die Projekte direkt selbst hinzufügen oder in einem vereinbarten Telefongespräch die Projektdaten mitzuteilen. Das Ausfüllen wird nicht länger als 20 Minuten dauern.

Kontakt

Christine Schneider 
DAIG - Universal Access
Datenbank-Koordination
E-Mail: christine.schneider(at)stud.uni-heidelberg.de
Tel.: +49 176-64995852

Quelle: Deutsche AIDS-Gesellschaft Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Lebenswissenschaften Information u. Kommunikation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger