StartseiteAktuellesNachrichtenDeutsche Vertreter des REntry-Projektverbundes zu internationaler Konferenz in Südrussland

Deutsche Vertreter des REntry-Projektverbundes zu internationaler Konferenz in Südrussland

Nachdem im November bereits eine Delegation von verantwortlichen Mitarbeitern des Stavropoler Technologischen Instituts (Filiale der Südrussischen Universität für Wirtschaft und Service) zu einem einwöchigen Studien- und Exkursionsaufenthalt in Deutschland weilten, erfolgte Mitte Dezember ein Gegenbesuch von Vertretern deutscher Bildungsexporteure des REntry-Projektverbundes in Stavropol.

Neben vielversprechenden Gesprächen zur weiteren gemeinsamen Projektumsetzung und zur Vertiefung der Kooperationsbeziehungen standen verschiedene Veranstaltungen im Mittelpunkt des Aufenthalts. So wirkten die deutschen Gäste aktiv an der Gestaltung eines Seminars „Einsatz erneuerbarer Energien, Energieeinsparung und Energieeffizienzerhöhung – Erfahrungen aus Deutschland und Perspektiven für Südrussland“ mit und präsentierten dabei unter anderem auch das Projekt REntry.

Höhepunkt der Reise war die Teilnahme an der vom gastgebendem Institut organisierten internationalen wissenschaftlichen Konferenz „Energieeinsparung und effektiver Einsatz energetischer Ressourcen in der Wirtschaft“ und dem in die Konferenz integriertem Workshop-Programm. Für das kommende Jahr ist eine weitere Intensivierung der Zusammenarbeit vorgesehen. Die russischen Partner äußerten konkretes Interesse an Wissenstransfer von Deutschland nach Russland und an Studienaufenthalten von Lehrkräften und Studenten. Dabei wurde durch die deutschen und russischen Partner bekräftigt, dass von beiden Seiten stabile und nachhaltige Kooperationsbeziehungen angestrebt werden.

REntry

Der Name REntry steht für einen Projektverbund, der sich 2010 aus sechs mitteldeutschen Unternehmen gründete und das Ziel verfolgt, moderne deutsche Technologien und das entsprechende Know-how für Energieeffizienz und erneuerbare Energien nach Russland zu exportieren.

Kontakt:

Stefan Breymann
Bildungsinstitut PSCHERER gGmbH
Reichenbacher Straße 39
08485 Lengenfeld
Telefon +49 37606 39330
Mail sbr(at)pscherer-online.de

Quelle: REntry Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Russland Themen: Berufs- und Weiterbildung Bildung und Hochschulen Energie Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger