StartseiteAktuellesNachrichtenDeutschlands führende Technische Universitäten (TU9) in Brasilien, Kolumbien und Vietnam

Deutschlands führende Technische Universitäten (TU9) in Brasilien, Kolumbien und Vietnam

TU9-Universitäten nehmen vom 19.11. bis 6.12.2011 an Messen in Brasilien, Kolumbien und Vietnam teil. Messemarketing ist Bestandteil der TU9-MINT-Nachwuchs-Initiative.

Für die TU9-Allianz nimmt die Technische Universität Dresden an der Euro-Pós Brasilien und der EuroPosgrados Kolumbien teil. In Sao Paulo, Brasilien(19.-20.11.), sowie in Bogotá (25.-26.11.) und Medellin, Kolumbien, (28.11.) wird sie ingenieur- und naturwissenschaftliche Master- und Promotionsangebote vorstellen.

Eine Woche später informieren zwei TU9-Universitäten auch auf der Deutsch-Französischen Hochschulmesse Vietnam über ein Studium der Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technikfächer (kurz: MINT) sowie Promotionsmöglichkeiten zum "Dr.-Ing." in Deutschland.

Das Karlsruher Institut für Technologie (KIT) und die TU Dresden werden Studierende und Graduierte in Ho-Chi-Minh-Stadt (3.12.) und Hanoi (4.12.) beraten, die TU Dresden darüber hinaus in Danang (6.12.).

Beide Messetouren legen ihren Schwerpunkt auf Master- und Promotionsangebote.

Nach den guten Erfahrungen mit der EuroPosgrados im letzten Jahr werden in Brasilien und Kolumbien insgesamt mehr als 10.000 Besucher erwartet. Die Deutsch-Französische Hochschulmesse Vietnam verzeichnete 2010 rund 2.500 interessierte Besucher.

TU9 auf der Euro-Pós Brasilien:
Sao Paulo (19.-20.11.2011, 14:00-19:00 Uhr; Anhembi Convention Center, Avenida Olavo Fontoura, 1209)

TU9 auf der EuroPosgrados in Kolumbien:
Bogotá (25.11.2011, 16:00-21:00 Uhr / 26.11.2011 14:00-19:00 Uhr; AR Convention Center, Calle 113 No. 7-80 Piso 2)
Medellin (28.11.2011, 16:00-21:00 Uhr; Hotel San Fernando Plaza, Carrera 42 A No. 1-15)

TU9 auf der Deutsch-Französischen Hochschulmesse Vietnam:
Ho-Chi-Minh-Stadt (3.12.2011, 8:00-16:00 Uhr; REX Hotel, 141 Nguyen Hue Blvd.)
Hanoi (4.12.2011, 9:00-17:00 Uhr; MELIA Hotel, 44B Ly Thuong Kiet)
Danang (6.12.2011, 13:00-17:00 Uhr; University of Danang, 41 Le Duan)

Die Messebeteiligungen sind Bestandteil der TU9-MINT-Nachwuchs-Initiative.
Sie erfolgen in Kooperation mit GATE-Germany.

HINTERGRUND TU9-MINT-NACHWUCHS-INITIATIVE
Die TU9-Universitäten haben mehrere Pilotprojekte initiiert, um internationalen MINT-Nachwuchs zu rekrutieren.

TU9-Pilotprojekt 1: Gemeinsames internationales Studierendenmarketing auf Messen (http://www.tu9.de/studies)

„Excellence in Engineering and the Sciences Made in Germany” - mit diesem Claim werben die TU9-Universitäten seit 2006 von Beijing bis nach Buenos Aires um die besten Studierenden. Im internationalen Bildungsmarkt erzielen die TU9-Mitglieder eine große Sichtbarkeit.

TU9-Pilotprojekt 2: Deutsche Schulen im Ausland (http://www.tu9.de/dana)

Die Absolventen der 140 Deutschen Schulen im Ausland sind hervorragend ausgebildet, beherrschen die deutsche Sprache und bringen eine hohe Affinität zu Deutschland mit. Seit dem Jahr 2005 wirbt TU9 hier gezielt für ein MINT-Studium in Deutschland. 2008 wurde zusätzlich das Alumni-Netzwerk TU9-DANA gegründet.

TU9-Pilotprojekt 3: TU9 SelfAssessment international
(http://www.global-assess.rwth-aachen.de/tu9/index.html)

Das TU9 SelfAssessment international ist ein Online-Tool der Studienberatung und unterstützt internationale Studieninteressierte bei ihrer Entscheidung für das Ingenieurstudium an einer Technischen Universität.

ÜBER TU9
TU9 ist die Allianz der führenden Technischen Universitäten in Deutschland: RWTH Aachen, TU Berlin, TU Braunschweig, TU Darmstadt, TU Dresden, Leibniz Universität Hannover, Karlsruhe Institute of Technology, TU München, Universität Stuttgart.

An den TU9-Universitäten sind über 200.000 Studierende immatrikuliert, das sind rund 12 Prozent aller deutschen Studierenden.

In Deutschland stammen rd. 50 Prozent der Universitäts-Absolventen in den Ingenieurwissenschaften von den TU9-Universitäten, rd. 57 Prozent der Promotionen in den Ingenieurwissenschaften werden an den TU9-Universitäten durchgeführt.

Kontakt
Venio Piero Quinque (TU9 Geschäftsführer)
TU9 German Institutes of Technology e. V.
Anna-Louisa-Karsch-Straße 2
D-10178 Berlin
Tel.: 0049(0)30 - 27874 - 7680
E-Mail: presse(at)tu9.de

Quelle: TU9 German Institutes of Technology Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Brasilien Kolumbien Vietnam Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger