StartseiteAktuellesNachrichtenEurostars 3: Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen startet

Eurostars 3: Förderprogramm für kleine und mittlere Unternehmen startet

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Das Programm Eurostars geht in seine dritte Phase: "Eurostars 3" fördert bis 2027 bi- und multilaterale Forschungs- und Entwicklungsprojekte von innovativen KMU und ihren Partnern. Im Auftrag des Bundesministeriums für Bildung und Forschung betreut der DLR Projektträger das Programm und unterstützt deutsche Antragstellende.

Der Startschuss für „Eurostars 3“ ist gefallen: Das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) hat die nationale Bekanntmachung für die dritte Programmphase von 2021 bis 2027 veröffentlicht. Unter dem themenoffenen Programm fördert das BMBF bi- und multilaterale Forschungs- und Entwicklungsprojekte von deutschen kleinen und mittleren Unternehmen (KMU), Hochschulen und Forschungseinrichtungen. Dabei vertraut das Ministerium wie in den bisherigen Programmphasen weiterhin auf den DLR Projektträger (DLR-PT), der Eurostars über den gesamten Prozess hinweg betreut: von der Förderbekanntmachung über die Beratung für Antragstellende, die Projektbegleitung und das Monitoring bis hin zur administrativen und finanziellen Abwicklung.

KMU und deren Innovationen sind wesentliche Treiber für Wirtschaft und Wohlstand – in Deutschland, Europa und weltweit. Genau hier setzt das Förderprogramm „Eurostars“ an: Es richtet sich insbesondere an innovative KMU und fördert deren grenzüberschreitende Kooperationen mit Partnern aus Forschung und Wirtschaft. Seit 2008 trägt Eurostars dazu bei, die globale Wettbewerbsfähigkeit von KMU und damit den europäischen Binnenmarkt zu stärken.

Unter dem Dach des Forschungsnetzwerks EUREKA beteiligten sich über 30 Staaten an Eurostars 3. Projektanträge können zu zwei Stichtagen pro Jahr zentral im EUREKA-Sekretariat eingereicht werden. Der erste Stichtag unter der neuen Programmphase ist der 4. November 2021. Alle Details für die Teilnahme an Eurostars 3 sind in der Bekanntmachung des BMBF sowie in der internationalen Ausschreibung des EUREKA-Netzwerks geregelt.

Quelle: DLR Projektträger/ IDW Nachrichten Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU EUREKA Themen: Förderung Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger