StartseiteAktuellesNachrichtenFinnland gestaltet seine Innovationsförderung um

Finnland gestaltet seine Innovationsförderung um

Berichterstattung weltweit

Die finnischen Förderagenturen Tekes und Finpro werden sich zu Business Finland zusammenschließen mit dem Ziel, alle öffentlichen Leistungen zur Innovations- und KMU-Förderung unter ein Dach zu stellen.

Tekes ist Finnlands nationale Agentur zur Förderung von Forschung und Innovation, während Finpro die Internationalisierung finnischer KMU sowie die Anwerbung ausländischer Direktinvestitionen in Finnland zur Aufgabe hat. Die grundsätzlichen Verantwortlichkeiten von Tekes und Finpro werden sich nicht ändern, aber Organisation und Dienstleistungsportfolio sollen besser aufeinander abgestimmt werden, um die Bedürfnisse lokaler Unternehmen und globale Wachsumschancen besser zu verbinden.

Gleichzeitig wird der für die Forschungsförderung zuständige Bereich von Tekes umbenannt in Business Finnland. Tekes finanziert derzeit rund 1.500 industrielle FuE-Projekte und fast 600 Forschungsprojekte an Universitäten und Forschungseinrichtungen. Erwartet wird, dass die Förderung der Grundlagenforschung unverändert fortgesetzt wird und die Reform darauf abzielt, die Kooperation zwischen Forschungsinstituten, Universitäten und Unternehmen zu intensivieren. Für Innovationen in Querschnittsfeldern wie IKT und die Digitalisierung von Industrien sollen mehr Mittel aufgebracht werden.

Zum Nachlesen

Science|Business (06.07.l2017): Finland remodels its innovation strategy

Quelle: Science|Business Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Finnland Themen: Innovation Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger