StartseiteAktuellesNachrichtenForschungsinstitut LETI in Grenoble und Fraunhofer schmieden gemeinsam die Zukunft der Mikroelektronik in Frankreich und Deutschland

Forschungsinstitut LETI in Grenoble und Fraunhofer schmieden gemeinsam die Zukunft der Mikroelektronik in Frankreich und Deutschland

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Ein erster Schwerpunkt wird die Erweiterung von CMOS- und More-than-Moore Technologien für elektronische Bauelemente der nächsten Generation sein. Die neuen Technologien werden für Unternehmen in ganz Europa zugänglich gemacht.

Zwei der führenden europäischen Forschungseinrichtungen haben eine neue Kooperation zur Entwicklung zukunftsweisender Mikroelektroniktechnologien angekündigt. Damit verfolgen sie das Ziel, die Innovationskraft ihrer Länder neu zu beflügeln und die strategische und wirtschaftliche Unabhängigkeit Europas zu stärken.

Leti, ein Forschungsinstitut der CEA Tech im französischen Grenoble, und der in Berlin und München beheimatete Verbund Mikroelektronik der Fraunhofer-Gesellschaft, Europas größter Dienstleister für Forschung und Entwicklung in Smart Systems, haben beschlossen, zukünftig gemeinsame Wege zu gehen. Der Fokus soll dabei zunächst auf der Weiterentwicklung von CMOS- und More-than-Moore Technologien liegen, um der nächsten Generationen elektronischer Bauelemente und Systeme den Weg zu ebnen. Diese Technologien werden in Anwendungen wie dem Internet of Things (IoT), Augmented Reality, dem Automobilbau, dem Gesundheitswesen, der Luftfahrt und vielen weiteren Bereichen zum Einsatz kommen. Ebenso soll die globale Position speziell der französischen und deutschen Industrie gestärkt werden.

Das Abkommen wurde am 28.06.2017 von der Leti-CEO, Dr. Marie Semeria, und dem Vorsitzenden des Fraunhofer-Verbunds Mikroelektronik, Prof. Hubert Lakner, im Rahmen der Leti Innovation Days, unterzeichnet. Diese stehen in diesem Jahr ganz im Zeichen des 50-jährigen Gründungsjubiläums von Leti.

Quelle: Fraunhofer-Verbund Mikroelektronik Redaktion: von Miguel Krux Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Engineering und Produktion Information u. Kommunikation Strategie und Rahmenbedingungen Innovation

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger