StartseiteAktuellesNachrichtenFrankreich und Europäisches Institut für Innovation und Technologie starten Weiterbildungsprogramm für Doktoranden CIFRE-EIT Digital

Frankreich und Europäisches Institut für Innovation und Technologie starten Weiterbildungsprogramm für Doktoranden CIFRE-EIT Digital

Berichterstattung weltweit

Das französische Ministerium für Bildung, Hochschulen und Forschung (MENESR), der französische Verband für Forschung und Technologie (ANRT) und das Europäische Institut für Innovation und Technologie (EIT) haben am 27. Februar 2017 einer Partnerschaft zum Start eines innovativen Programms für Doktoranden vereinbart.

Das Doktorandenprogramm CIFRE existiert seit mehr als 30 Jahren und wird vom ANRT umgesetzt. Dank einer finanziellen Unterstützung des MENESR ermöglicht es Unternehmen junge Forscher einzustellen, die im Rahmen ihrer Arbeit im Unternehmen gleichzeitig ihre Doktorarbeit in Partnerschaft mit einer Universität schreiben können. 

Das Ziel des neuen CIFRE-EIT Digital Programms ist es, CIFRE-Doktoranden eine zusätzliche Weiterbildung anzubieten, um ihre unternehmerischen Fähigkeiten auf europäischer Ebene auszubauen. Die Doktoranden haben nun dank einer Finanzierung des EIT die Möglichkeit, ihre Verträge mit den Unternehmen um weitere 6 Monate für diese Weiterbildung zu verlängern.

Dieses zusätzliche Programm wird an Standorten in Paris, Rennes und Sophia-Antipolis (Nizza) gestartet.

 Zum Nachlesen

Redakteurin: Claire Speiser, claire.speiser(at)diplomatie.gouv.fr, Wissenschaftsabteilung der Französischen Botschaft in Berlin

Quelle: Wissenschaftsabteilung der Französischen Botschaft in Berlin / IDW Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Förderung Fachkräfte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger