StartseiteAktuellesNachrichtenFrankreich weitet sein Programm „Zukunftsinvestitionen“ aus

Frankreich weitet sein Programm „Zukunftsinvestitionen“ aus

Aufstockung um 12 Milliarden Euro für die nächsten zehn Jahre

Der französische Premierminister, Jean-Marc Ayrault, hat am 09.Juli 2013 ein Aufstocken des laufenden „programme d’investissements d’avenir“ (bislang 35 Mrd. €) um 12 Mrd. € für die nächsten 10 Jahre verkündet. 50% davon sollen dem ökologischen Übergang in Frankreich zugutekommen.

Die Mittel sind für folgende Verwendungen vorgesehen:

  • 3,65 Mrd. € werden in eine Stiftung eingebracht, deren Ertrag für Forschung und Universitäten vorgesehen sind;
  • 2,3 Mrd. €  sollen in die Energiewende, insbesondere thermische Isolierung von Gebäuden und für die Stadt von morgen investiert werden;
  • 1,7 Mrd. € sind für den Ausbau einer nachhaltigen Industrie vorgesehen,
  • 1,5  Mrd.  € für Exzellenz in der Verteidigungsindustrie,
  • 1,3  Mrd. € für Luft- und Raumfahrt,
  • 600 Mio. € für digitale Kommunikationstechnologien,
  • 400 Mio. € für die Gesundheit,
  • 550 Mio. € für Jugend, Bildung und Modernisierung  des Staates.
Quelle: www.gouvernement.fr Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Frankreich Themen: Bildung und Hochschulen Energie Engineering und Produktion Förderung Infrastruktur Mobilität Umwelt u. Nachhaltigkeit Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger