StartseiteAktuellesNachrichtenGroßbritannien: Aufbau einer Nationalen Versuchsanlage für Raumfahrtantriebe

Großbritannien: Aufbau einer Nationalen Versuchsanlage für Raumfahrtantriebe

Berichterstattung weltweit

Die britische Raumfahrtagentur fördert den Aufbau mit 4,12 Millionen GBP (5 Mio. EUR).

Im englischen Westcott in der Grafschaft Buckinghamshire solle eine Nationale Versuchsanlage für Antriebstechnologien (UK National Space Propulsion Facility) entstehen. Dazu fördert die britische Raumfahrtagentur den Ausbau bestehender industriegeführter Testanlagen mit 4,12 Millionen GBP (5 Mio. EUR). Nach der Fertigstellung steht das gesamte Testgelände als Nationale Forschungseinrichtung der britischen Wissenschaft und Industrie zur Verfügung. Den Zugang regelt der britische Science and Technology Facilities Council (STFC). Durch diese Maßnahme möchte die Regierung die Entwicklung neuer Triebwerke für die Raumfahrt fördern.

Die Europäische Raumfahrtagentur ESA unterstützt und beaufsichtigt die Planungsphase, bevor im Herbst mit der Erweiterung der Versuchsanlage begonnen wird.

Quelle: Government of the United Kingdom - Announcements Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Vereinigtes Königreich (Großbritannien) Themen: Förderung Infrastruktur Engineering und Produktion

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger