StartseiteAktuellesNachrichtenInternationalisierung der Graduiertenausbildung: Rahmenvereinbarung zwischen der Berlin University Alliance und der University of Melbourne unterzeichnet

Internationalisierung der Graduiertenausbildung: Rahmenvereinbarung zwischen der Berlin University Alliance und der University of Melbourne unterzeichnet

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Die Berlin University Alliance baut ihre Angebote für Nachwuchswissenschaftlerinnen und -wissenschaftler im internationalen Bereich aus. Ein im Juli von den Verbundpartnerinnen gemeinsam mit der University of Melbourne unterzeichneter Rahmenvertrag für "Joint Doctoral Research Activities and Degrees" schafft den institutionellen und rechtlichen Rahmen für die Vergabe gemeinsamer Doktorabschlüsse. Damit wird in Zukunft der Aufbau strukturierter Formate wie eines gemeinsamen Graduiertenkollegs möglich.

Die Initiative des Querschnittsbereichs Internationalization der Berlin University Alliance (BUA) – ein Verbund der drei Berliner Universitäten Freie Universität Berlin, Humboldt-Universität zu Berlin, Technische Universität Berlin sowie der Charité – Universitätsmedizin Berlin – ermöglicht Promovierenden ein binationales und grenzüberschreitendes Promotionsstudium an einer der BUA-Verbundpartnerinnen und der University of Melbourne. Absolventinnen und Absolventen erhalten einen Doktorgrad beider Einrichtungen. In der Zusammenarbeit mit Betreuerinnen und Betreuern an beiden Einrichtungen und einem einjährigen Aufenthalt an der Partneruniversität profitieren Promovierende von einer Vielzahl an wissenschaftlichen Ressourcen an zwei renommierten Universitäten und erweitern ihre internationalen Netzwerke.

Im Rahmen der strategischen Partnerschaft der Berlin University Alliance und der University of Melbourne konnten bereits mit gezielten Ausschreibungen gemeinsame Forschungsprojekte gefördert werden. Das Spektrum der interdisziplinären Kooperationen reicht von den Lebenswissenschaften über die MINT-Fächer zu den Geistes- und Sozialwissenschaften.

Zum Nachlesen

Quelle: Berlin University Alliance Redaktion: von Mirjam Buse, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Australien Themen: Bildung und Hochschulen Fachkräfte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger