StartseiteAktuellesNachrichtenNeues australisches Förderprogramm für internationale Zusammenarbeit in Forschung und Innovation

Neues australisches Förderprogramm für internationale Zusammenarbeit in Forschung und Innovation

Berichterstattung weltweit

Im Rahmen der National Innovation and Science Agenda (NISA) hat die australische Regierung ein neues Förderprogramm (Global Innovation Linkages) aufgelegt, das australischen Firmen und Forschungseinrichtungen Unterstützung bei internationalen Kooperationsprojekten bietet.

Die Projektförderung kann bis zu einer Million AUD (rd. 670.000 Euro) bei einer maximalen Laufzeit von vier Jahren umfassen. Das Programm hat eine Laufzeit zunächst bis 2021.

Schwerpunktthemen sind:

  • Produktionstechnologien
  • Landwirtschaft und Ernährung
  • Medizintechnik und Pharmazie
  • Bergbauausrüstung, -technik und -dienstleistungen
  • Öl, Gas, und Energieressourcen  

Für das Global Innovation Linkages Programm gibt es auch regionale Prioritäten. Die internationalen Partner können aus insgesamt 17 sogenannten Key Economies kommen. Zu diesen zählt auch Deutschland. Die internationalen Partner können nicht aus diesem Programm finanziert werden.

Redaktion: von , DLR Projektträger, Europäische und internationale Länder / Organisationen: Australien Themen: Energie Engineering und Produktion Förderung Lebenswissenschaften

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger