StartseiteAktuellesNachrichtenÖffentliche Konsultation zum europäischen Rahmen für Metrologie unter Horizont 2020

Öffentliche Konsultation zum europäischen Rahmen für Metrologie unter Horizont 2020

Am 1. Oktober 2012 startete die Kommission eine öffentliche Konsultation über die Zukunft des europäischen Metrologie-Forschungsprogramms im Rahmen von Horizon 2020, dem neuen EU-Programm für Forschung und Innovation für den Zeitraum 2014 bis 2020.

Das Europäische Metrologieforschungsprogramm (European Metrology Research Programme, EMRP) wurde im Rahmen des RP7 gegründet, um eine engere Integration der nationalen Forschungsprogramme in diesem Bereich zu erleichtern. Das EMRP wird von 22 teilnehmenden Mitgliedstaaten und assoziierten Ländern und der Europäischen Kommission gemeinsam unterstützt. Diese Initiative hat - nach ihrer Halbzeitbewertung - eindeutig zur Schaffung des Europäischen Forschungsraums (EFR) im Bereich der Metrologieforschung beigetragen. Es könnten jedoch weitere Schritte unternommen werden und es wird mehr Integration - insbesondere gegenüber den Mitgliedstaaten mit geringen Metrologiekapazitäten - empfohlen.

Die Kommission erwartet Beiträge von Bürgern, Organisationen und Behörden, um den Sachstand des Europäischen Metrologie-Forschungssystems und die Herausforderungen, mit denen es konfrontiert ist, zu bewerten. Die Beiträge werden in die Vorbereitungsarbeiten für eine möglichen Nachfolgerinitiative zum EMRP (European Metrology Research Programm) unter Horizon 2020 einfließen.

Weitere Informationen:

zur Konsultation erhalten Sie unter: http://ec.europa.eu/research/consultations/metrology/consultation_en.htm

über EMRP:
http://www.emrponline.eu/

EMRP Halbzeitbewertung: http://ec.europa.eu/research/evaluations/pdf/archive/other_reports_studies_and_documents/mtr_report_final.pdf

Quelle: CORDIS - Nachrichten Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Förderung Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger