StartseiteAktuellesNachrichtenStudieren unterm Zuckerhut - DAAD veranstaltet Brasilientag am 29. und 30. April an der Universität Münster

Studieren unterm Zuckerhut - DAAD veranstaltet Brasilientag am 29. und 30. April an der Universität Münster

Im Rahmen des Deutsch-Brasilianischen Jahres der Wissenschaft, Technologie und Innovation und der Kampagne "go out! Studieren weltweit" laden der Deutsche Akademische Austauschdienst (DAAD) und die Westfälische Wilhelms-Universität Münster am 29. und 30. April 2011 zum Brasilientag ein. Dort bieten Fachforen und Informationsstände einen Überblick über die vielfältigen Studien- und Forschungsmöglichkeiten in Brasilien. Eingeladen sind vor allem deutsche Studierende und Absolventen, aber auch Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler.

Ein abwechslungsreiches kulturelles Begleitprogramm mit Portugiesischkursen, Capoeira, Sambakurs und Literatur soll die Neugierde auf Brasilien wecken. Der brasilianische Schriftsteller Bernardo Carvalho, zurzeit Gast des Berliner Künstlerprogramms des DAAD, liest aus seinem Werk. Auch für landestypische kulinarische Köstlichkeiten ist gesorgt. Eröffnet wird der Brasilientag am 29. April um 14.00 Uhr im Schloss der Universität Münster von der Rektorin, Vertretern des Bundesministeriums für Bildung und Forschung und des DAAD.

In 14 Fachforen können sich die Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung über den Studien- und Forschungsstand in Brasilien informieren. Die Themenvielfalt erstreckt sich von Tropenmedizin und Biodiversität über Design bis zu Übersetzungswissenschaften. DAAD-Stipendiaten aus Brasilien und Deutschland werden in Posterpräsentationen ihre Forschungsprojekte mit Brasilienbezug vorstellen. Außerdem berichten deutsche Alumni von ihren Erfahrungen bei Studien- und Forschungsaufenthalten im Land. Darüber hinaus präsentieren sich 10 brasilianische Universitäten mit den Vertretern ihrer akademischen Auslandsämter.

Weitere Informationen zum Brasilientag und die Möglichkeit zur Anmeldung gibt es im Internet unter: http://www.brasilientag.de/

Kontakt
Michael Eschweiler
DAAD
Referatsleiter Brasilien, Chile, Paraguay, Uruguay
Tel.: 0228 - 882 - 202
E-Mail: brasilientag(at)daad.de

Francis Hugenroth
Leiterin Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 0228 - 882 - 454
Fax: 0228 - 882 - 659
E-Mail: presse(at)daad.de

Quelle: Deutscher Akademischer Austauschdienst e.V. Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Brasilien Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger