StartseiteAktuellesNachrichtenTimes Higher Education: Internationales Ranking junger Universitäten 2022

Times Higher Education: Internationales Ranking junger Universitäten 2022

Berichterstattung weltweit

Das Times Higher Education (THE) Young University Ranking bewertet die weltweit besten Universitäten, die 50 Jahre alt oder jünger sind, anhand von 13 Leistungsindikatoren. Im diesjährigen Ranking werden 539 Universitäten aus 74 Ländern berücksichtigt.

Die THE-Rankings zu den bedeutendsten weltweiten Universitätsrankings. Seit 2012 gibt THE das "Young University Ranking" heraus, um die Leistungen junger Universitäten im internationalen Vergleich angemessen abbilden zu können. Dabei werden wie beim THE World University Ranking fünf Säulen bewertet – Lehre, Forschungsstärke, Zitationen, Wissenstransfer sowie internationales Ansehen. Allerdings misst das Ranking der „jungen“ Universitäten dem Faktor Reputation weniger Gewicht bei.

In der Rangliste 2022 sind 539 Universitäten (475 im Jahr 2021) aus 74 Ländern (68 Länder 2021) aufgeführt. An der Spitze der Rangliste steht erstmals die Paris Sciences et Lettres - PSL Research University Paris. Die im Vorjahr am besten bewertete Nanyang Technological University in Singapur belegt in diesem Jahr den zweiten Platz. Auf dem dritten Rang liegt die Hong Kong University of Science and Technology. Mit insgesamt drei Einrichtungen ist Hong Kong am stärksten in den Top 10 vertreten. Frankreich erreicht mit fünf Einrichtungen die meisten Platzierungen in den Top 20. Die niederländische Erasmus-Universität Rotterdam auf Platz Vier ist der höchstplatzierte Neuzugang in diesem Jahr.

Die bestplatzierten von insgesamt acht gelisteten deutschen Einrichtungen sind die Universitäten Potsdam (Platz 28), Duisburg-Essen (29) und Passau (44). Mit jeweils 40 Einrichtungen sind Indien und die Türkei die am stärksten vertretenen Länder, gefolgt vom Vereinigten Königreich und dem Iran mit je 37 vertretenen Universitäten.

Quelle: Times Higher Education, Universität Potsdam Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Global Themen: Bildung und Hochschulen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger