StartseiteAktuellesNachrichtenUniversität Hohenheim und Universität Hawassa in Äthiopien starten gemeinsames Graduiertenkolleg zu Klimawandel und Ernährungssicherung

Universität Hohenheim und Universität Hawassa in Äthiopien starten gemeinsames Graduiertenkolleg zu Klimawandel und Ernährungssicherung

Internationalisierung Deutschlands, Bi-/Multilaterales

Pionierprojekt für nachhaltige Entwicklung im Sinn der UN-Agenda 2030: Die Universität Hohenheim und die Universität Hawassa in Äthiopien gehören zu den ersten Hochschulen, die von einem neuen Förderprogramm des Deutschen Akademischen Austauschdienstes (DAAD) profitieren.

Die Ausschreibung unterstützt bilaterale Hochschulkooperationen zur Ausbildung von Doktoranden und Postdocs in Entwicklungs- und Schwellenländern, die einen Beitrag dazu leisten, die 17 Nachhaltigkeitsziele der UN („Sustainable Development Goals“ – SDG) zu erreichen. Die öffentliche Kick-off-Veranstaltung des deutsch-äthiopischen SDG Graduiertenkollegs mit dem Titel „Climate Change Effects on Food Security (CLIFOOD)” findet am 8. März 2017 im Balkonsaal der Universität Hohenheim statt. Unter anderem beinhaltet das Projekt Voll-Stipendien für bis zu 14 afrikanische Nachwuchswissenschaftler.

Gefördert wird die Kooperation im Rahmen der Ausschreibung „Bilaterale SDG Graduiertenkollegs“ des DAAD. Mit den Fördergeldern in Höhe von 2 Millionen EUR soll an beiden Standorten ein strukturiertes Qualifizierungsprogramm für Doktoranden und Postdocs realisiert werden.

Kontakt:

Dr. sc. agr. Jenny Kopsch-Xhema
Universität Hohenheim
Geschäftsführerin Food Security Center
Tel: +49 (0)711 459-24451
E-Mail: Jenny.Kopsch(at)uni-hohenheim.de

Dr. sc. agr. Nicole Schönleber
Universität Hohenheim
Geschäftsführerin Food Security Center
Tel: +49 (0)711 459-24454
E-Mail: nicole.schoenleber(at)uni-hohenheim.de

Quelle: Universität Hohenheim / IDW Nachrichten Redaktion: Länder / Organisationen: Äthiopien sonstige Länder Themen: Bildung und Hochschulen Förderung Lebenswissenschaften Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger