StartseiteAktuellesNachrichtenVDI und FISITA fördern Ingenieurnachwuchs

VDI und FISITA fördern Ingenieurnachwuchs

Studentische Mitglieder des VDI haben die Möglichkeit sich für ein Auslandsstipendium des Automobilweltverbands FISITA in Höhe von bis zu 2000 EUR zu bewerben. Bewerbungsschluss ist der 31.März 2011.

Das "Travel Bursary Programme" der FISITA unterstützt die Teilnahme an Praktika und Austauschprogrammen im Ausland.

In Zeiten der Globalisierung ist es für angehende Ingenieure extrem wertvoll Berufserfahrung im Ausland zu sammeln. Es gibt keine bessere Möglichkeit, das an der Universität gelernte Wissen anzuwenden als durch praktische Erfahrung: an echten Fahrzeugen, mit echten Menschen und echten Problemen, die es zu lösen gilt.

Der Automobilweltverband FISITA, in dem auch die VDI-FVT Mitglied ist, bietet Studenten der Ingenieurswissenschaften die Möglichkeit, sich für ein Auslandsstipendium in Höhe von bis zu 2000 EUR zu bewerben. Das Stipendium soll helfen, die Kosten für ein Praktikum oder Austauschprogramm bei Firmen der Automobilindustrie oder Forschungsinstituten im Ausland zu decken.

Die Stipendien werden zweimal jährlich vergeben.  Die nächsten Bewerbungs-Deadlines sind wie folgt:

  • 31. Oktober: für Studenten, die sich um ein Stipendium im Winter oder Frührjahr des Folgejahres bewerben
  • 31. März: für Studenten, die sich um ein Stipendium im Sommer oder Herbst bewerben

Die folgenden Bewerbungskriterien müssen von den Studenten erfüllt werden:

  • sie müssen für ein Studium der Ingenieurswissenschaften in einer anerkannten Hochschule oder Universität eingeschrieben sein (sowohl im Vordiplom als auch im Aufbaustudium oder als DoktorandIn)
  • sie müssen sich bereits um ein Praktikum oder Austauschprogramm in der Automobilindustrie im Ausland gekümmert haben
  • sie müssen Mitglied des VDI sein

Weitere Information sowie die Bewerbungsformulare können über die website der FISITA heruntergeladen werden: http://www.fisita.com/students/bursary

Hier finden Sie ebenfalls Erfahrungsberichte verschiedener Teilnehmer des Travel Bursary Programmes der FISITA aus den letzten Jahren.

Kontakt
Ms. Emer Padden, Education Officer
FISITA
Tel.: +44 (0) 20 - 7299 - 6639
Fax: +44 (0) 20 - 7299 - 6633
E-Mail: e.padden(at)fisita.com

Quelle: VDI Redaktion: von DLR PT Länder / Organisationen: Global Themen: Mobilität Bildung und Hochschulen Wirtschaft, Märkte

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger