StartseiteAktuellesNachrichtenWTZ-Kommissionssitzung mit Mexiko

WTZ-Kommissionssitzung mit Mexiko

Am 8. Juni 2015 fand die 15. Sitzung der gemischten WTZ-Kommission zwischen Mexiko und Deutschland in Berlin statt. Die deutsche Delegation leitete der Unterabteilungsleiter für Internationale Zusammenarbeit im BMBF, Herr Frithjof A. Maennel. Zum ersten Mal hat die Sitzung im Rahmen der Bi-Nationalen Kommission mit Mexiko stattgefunden, die zur Förderung der Zusammenarbeit in Schlüsselfragen eingerichtet wurde.

Ziel der WTZ-Kommissionssitzung war es, die Zusammenarbeit seit der letzten Sitzung in Mexiko-Stadt Anfang Juli 2014 zu bilanzieren und Strategien zur Gestaltung der künftigen bilateralen Kooperation zu diskutieren und zu definieren. Themen der Sitzung war die gemeinsame Ausschreibung von BMBF und CONACYT (Nationalrat für Wissenschaft und Technologie in Mexiko) für gemeinsame FuE-Projekte sowie die Planung gemeinsamer Initiativen im Deutschlandjahr in Mexiko bzw. im Mexikojahr in Deutschland. Wichtigstes Ergebnis war die Unterzeichnung einer bilateralen Absichtserklärung zur beruflichen Bildung.

In Bezug auf die nächsten gemeinsamen Ausschreibungen zwischen BMBF und CONACYT einigten sich beide Seiten auf die Themenbereiche Gesundheitsforschung und Bioökonomie. Der Förderfonds soll für die nächsten drei Bekanntmachungen mit einer Summe von insgesamt 1,2 Mio. EUR ausgestattet werden.

Das „Jahr auf Gegenseitigkeit“ (Deutschlandjahr in Mexiko bzw. Mexikojahr in Deutschland) beginnt im Juni 2016 und endet Juli 2017. Die deutsche Seite präsentierte ihre Ideen wie die Ausstellung des Max Planck Science Tunnel, die Teilnahme des DLR an der Internationalen Luft- und Raumfahrtmesse in Mexiko sowie die Präsentation der Mexikanisch-Deutschen Hochschule – ein Zusammenschluss von 26 deutschen Fachhochschulen mit dem Tech de Monterrey in Mexiko. Außerdem wurde ein gemeinsames wissenschaftliches Symposium von CONACYT und BMBF beschlossen, von dem aus sich neue Impulse für die bilaterale WTZ und die gemeinsamen Förderbekanntmachungen ergeben sollen. Weiter wurden neue Initiativen thematisiert wie ein mögliches Austauschprogramm zwischen DAAD und CONACYT oder die Eröffnung eines Fraunhofer-Zentrums in Mexiko zum Thema Altern (Research Center on Ageing).

Quelle: Newsletter: "Aktuelles aus dem Internationalen Büro", Augabe 5, August 2015 Redaktion: von Tim Mörsch, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: Mexiko Themen: Strategie und Rahmenbedingungen Bildung und Hochschulen Berufs- und Weiterbildung Förderung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger