StartseiteAktuellesTermine„European Science Diplomacy: Wissenschaft, Politik, Gesellschaft – gemeinsam Zukunft gestalten“

„European Science Diplomacy: Wissenschaft, Politik, Gesellschaft – gemeinsam Zukunft gestalten“

Zeitraum: 05.11.2020 Ort: online Land: online

Was ist europäische Wissenschaftsdiplomatie und wofür brauchen wir sie? Muss eine europäische Wissenschaftsdiplomatie mit einer Stimme sprechen? Warum ist es wichtig, dass wissenschaftliche Erkenntnisse in die internationale Zusammenarbeit und politische Entscheidungen einfließen? Besteht die Gefahr, dass Wissenschaftsdiplomatie von Regierungen instrumentalisiert und damit die Wissenschaftsfreiheit eingeschränkt wird? Wenn ja, wie können wir dem entgegenwirken?

Diese und weitere Fragen sollen auf der Veranstaltung diskutiert werden.

Im Rahmen der deutschen EU-Ratspräsidentschaft und der Berlin Science Week laden das Bundesministerium für Bildung und Forschung und das Auswärtige Amt zur digitalen Veranstaltung „European Science Diplomacy: Wissenschaft, Politik, Gesellschaft – gemeinsam Zukunft gestalten“ ein.

Wann: 5. November 2020; 10:00-15:00 Uhr

Wo: virtuell; Registrierung erfolgt auf dieser Seite

Ziel der gemeinsamen Veranstaltung ist es, die Bedeutung der europaweiten Zusammenarbeit von Wissenschaft, Politik und Gesellschaft zur Bewältigung globaler Herausforderungen wie Pandemien, Klimawandel oder Migration zu verdeutlichen. Im Fokus stehen dabei die Verbindung zwischen internationaler Politik und Wissenschaft sowie der Transfer aus der Wissenschaft in die Politik. Dabei diskutieren renommierte Expertinnen und Experten die Erfolgsfaktoren, Herausforderungen und Handlungsbedarfe für eine europäische Wissenschaftsdiplomatie. In drei Workshops soll dabei insbesondere auf die Themen „Umwelt und Nachhaltigkeit“, „Internationales Krisenengagement“ und „Open Science“ eingegangen werden.

Die interessierte Öffentlichkeit ist herzlich eingeladen, sich per Chat an der Diskussion zu beteiligen. Zudem präsentieren sich drei Horizont 2020-Projekte zu Wissenschaftsdiplomatie in einem virtuellen Treffpunkt.

Bei Fragen können Sie sich gerne an BWD(at)dlr.de wenden.

 

Quelle: Internationales Büro Redaktion: von Julia Schmälter Länder / Organisationen: Deutschland EU Global Themen: Förderung Information u. Kommunikation sonstiges / Querschnittsaktivitäten Strategie und Rahmenbedingungen Umwelt u. Nachhaltigkeit

Eine Initiative vom

Projektträger