StartseiteAktuellesTermine„Gemeinsam für die Stadt von Morgen“ - Auftaktveranstaltung der internationalen BMBF-Kampagne Zukunftsstadt

„Gemeinsam für die Stadt von Morgen“ - Auftaktveranstaltung der internationalen BMBF-Kampagne Zukunftsstadt

Zeitraum: 09.02.2017 Ort: Berlin Land: Deutschland

Die Auftaktveranstaltung am 09. Februar 2017 in Berlin markiert den offiziellen Start der internationalen Forschungsmarketingkampagne Zukunftsstadt. Unter dem Namen „Shaping the Future - Building the City of Tomorrow“ führt die Kampagne das Thema des nationalen Wissenschaftsjahres 2015 auf internationaler Ebene fort.

Bereits heute leben mehr Menschen in Städten als in ländlichen Regionen. In wenigen Jahren werden zwei von drei Menschen auf der Erde in der Stadt leben. Der Anstieg der Stadtbevölkerung geht einher mit einem wachsenden Energie- und Ressourcenverbrauch. Wie gehen wir mit dieser Entwicklung um? Wie machen wir Städte zu zukunftsfähigen und nachhaltigen Lebensräumen?

Im Rahmen der BMBF-Zukunftskampagne werden 10 Netzwerke mit Partnern aus Forschung, Industrie und Kommunen aus Deutschland gefördert, um ihre Arbeit im Themenfeld Zukunftsstadt international zu präsentieren und sich zu vernetzen. Schwerpunktländer der Kampagne sind China, Indien, Vietnam, Kolumbien und die USA.

Die Aktivitäten des BMBF zielen darauf ab, Deutschland unter der Marke „Research in Germany - Land of Ideas“ als attraktives Land für Bildung, Forschung und Innovation noch bekannter und sichtbarer zu machen. Mit den Zukunftskampagnen mit Themen- und Länderschwerpunkten hat das BMBF eine internationale Plattform für die deutsche Forschungslandschaft geschaffen. Sie tragen wesentlich zur Stärkung von Image und Bekanntheit des Forschungsstandorts Deutschland im Ausland bei.

Kontakt

Jennifer Neumann
Internationales Büro - DLR Projektträger
Tel: +49 228 3821 -2006
E-Mail: jennifer.neumann(at)dlr.de

Quelle: Internationales Büro, DLR Projektträger Redaktion: Länder / Organisationen: Deutschland China Indien Vietnam Kolumbien USA Global Themen: Netzwerke Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger