StartseiteDokumenteEuropäische Kommission: Studie zu Produktivität der Forschung und dem Potenzial von Open Science

Europäische Kommission: Studie zu Produktivität der Forschung und dem Potenzial von Open Science

Erscheinungsdatum: 19.04.2022 Fachberichte und -studien Innovation: Analysen

Die von der Generaldirektion Forschung und Innovation der Europäischen Kommission veröffentlichte "Study on factors impeding the productivity of research and the prospects for open science policies to improve the ability of the research and innovation system" analysiert, welche Faktoren die Produktivität von Forschung negativ beeinflussen und welches Potenzial Open Science -Praktiken für die Verbesserung der Wirksamkeit des Forschungs- und Innovationssystems haben könnten.

In der Studie werden Erkenntnisse zu drei zusammenhängenden Fragestellungen untersucht:

  • Faktoren, welche die Produktivität der Forschung behindern können
  • Potenzial des Beitrages von Open Science-Praktiken zur Verbesserung der Forschungsproduktivität
  • Fähigkeit von Forschungs- und Innovationssystemen, finanzielle Investitionen in die Forschung in wertvolle Ergebnisse und gesellschaftliche Resultate umzuwandeln

Die Autoren der Studie kombinieren die Erkenntnisse zu diesen Themen mit dem Ziel, Handlungsfelder und politische Leitlinien für die Steigerung der Wirkung von Forschungs- und Innovationssystemen zu entwickeln.

Quelle: Europäische Kommission Redaktion: von Felix Kessinger, VDI Technologiezentrum GmbH Länder / Organisationen: EU Themen: Innovation Strategie und Rahmenbedingungen

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger