StartseiteFörderungProjekteDeutsch-Japanisches Brennstoffzellentechnologie Laboratorium

Deutsch-Japanisches Brennstoffzellentechnologie Laboratorium

Laufzeit: 01.02.2022 - 30.04.2023 Förderkennzeichen: 01DR21028
Koordinator: Technische Universität Carolo-Wilhelmina zu Braunschweig - Institut für Technische Chemie - Technische Elektrokatalyse

Mit der pionierartigen und innovativen Gründung eines "Deutsch-Japanischen Brennstoffzellentechnologie Laboratorium" an der University of Yamanashi wird eine reale Forschungspräsenz in Japan aufgebaut und nachhaltig etabliert. In diesem hier beantragten Laboratorium werden deutsche und japanische Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler grundlegende sowie industrienahe Forschungsthemen zu Materialinnovationen für die Brennstoffzellentechnologie gemeinsam zukünftig beantworten. Durch eine aktive und enge Vernetzung zwischen Japan und Deutschland bildet das "Deutsch-Japanische Brennstoffzellentechnologie Laboratorium" eine transkontinentale Brücke und fungiert als Mediator zwischen den unterschiedlichen Stakeholdern aus Forschung, Wirtschaft, Gesellschaft und Politik. Das Projekt ECatPEMFCgate versteht sich als Inkubator für zukünftige Projekte im Bereich der Forschung, Entwicklung und Innovation. Diese resultieren nicht zuletzt aus dem hier aktiv gelebten Netzwerk. Mit Unterstützung eines Advisory Boards aus Wissenschaft, Wirtschaft und Politik werden neue Materialinnovationen identifiziert. Weiterhin unterstützt und berät das Board bei der Strategieentwicklung einer international sichtbaren Schwerpunktsetzung im Projekt. Zudem stellt das Advisory Board eine sehr wichtige Schnittstelle zu den verschiedenen Stakeholdern dar und gibt wertvolle Impulse aus der deutsch-japanischen Wissenschaft, Wirtschaft und Politik für die Entwicklung eines Business Plans im Rahmen des ECatPEMFCgate Projektes. Neben der international sichtbaren wissenschaftlichen Exzellenz soll es ein verlässlicher Partner für industrielle Innovationsprojekte im Bereich Grüner Wasserstoff sein. Dadurch unterstützt ECatPEMFCgate die Nationale Wasserstoffstrategie Deutschlands, stärkt die Internationalisierungsstrategie der TU Braunschweig und wird vom Land Niedersachsen voll unterstützt.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Japan Themen: Förderung Energie Umwelt u. Nachhaltigkeit

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger