StartseiteFörderungProjekteFAIR - Facility for Antiproton and Ion Research: High-Energy Storage Ring (HESR)

FAIR - Facility for Antiproton and Ion Research: High-Energy Storage Ring (HESR)

Laufzeit: 01.08.2012 - 31.12.2024 Förderkennzeichen: FAIR1118H
Koordinator: Facility for Antiproton and Ion Research in Europe GmbH (FAIR GmbH)

Vorhabenziel ist die Errichtung des HESR Speicherrings an der neuen internationalen "Facility for An-tiproton and Ion Research" (FAIR) in Darmstadt als Teil des Vorhabens "Errichtung der FAIR Modul-arisierten Startversion". Die FAIR GmbH ist neben diesem Teilvorhaben verantwortlich für die Teilvorhaben "FAIR Bau" (FAIR1118), "FAIR PuV" (FAIR1118P), sowie für das Gesamtvorhaben "Errichtung der FAIR Modularisierten Startversion". Hier ist die FAIR GmbH verantwortlich für die gesamtplanerische Einbettung des HESR in FAIR, insbesondere in Hinblick auf Strahlenschutz, Grundstücksfragen, der Sicherstellung eines kohärenten Projektmanagements, die Erstellung der baulichen Hülle, sowie die Beschaffung von Quadropol- und Dipol-Magneten für den HESR. Das Forschungszentrum Jülich (FZJ) ist verantwortlich für die Entwicklung, die Konstruktion und die Inbetriebnahme des HESR auf dem FAIR-Gelände in Darmstadt. Durch FZJ wird u.a. die Zusammenarbeit mit Dritten koordiniert, ein Großteil der Beschaffungen getätigt, Qualitätskontrollen durchgeführt, sowie Subsysteme zusammengebaut und getestet. Die Integration in die FAIR-Anlage wird zusammen mit FAIR und GSI vorgenommen werden. Zum Aufbau des HESR wird von der FAIR GmbH ein FuE-Auftrag an das Forschungszentrum Jülich (FZJ) vergeben. Details zur Arbeitsplanung sind der beiliegenden Vorhabenbeschreibung zu entnehmen.

Verbund: FAIR - Facility for Antiproton an Ion Research Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Themen: Förderung Infrastruktur Grundlagenforschung

Weitere Informationen

Eine Initiative vom

Projektträger