StartseiteLänderAfrikaGhanaDigitale Innovationen zur Finanzierung einer allgemeinen Gesundheitsversorgung

Digitale Innovationen zur Finanzierung einer allgemeinen Gesundheitsversorgung

Laufzeit: 01.10.2021 - 31.03.2022 Förderkennzeichen: 01DG21043
Koordinator: Charité - Universitätsmedizin Berlin - Campus Charité Mitte - Klinik für Neurologie mit Experimenteller Neurologie

Starke Gesundheitssysteme sind die Voraussetzung für einen universellen Zugang zu essentieller Gesundheitsversorgung und für die Vermeidung negativer finanzieller Konsequenzen. Trotz erheblicher Fortschritte müssen Gesundheitsleistungen in SSA häufig aus eigener Tasche bezahlt werden. Digitale Technologien werden zunehmend zur Stärkung der Finanzierung von Gesundheitssystemen eingesetzt, insbesondere für (1) Beitragserhebung, (2) Zusammenführung von Mitteln und (3) Einkauf von Leistungen. Der routinemäßige Einsatz der Technologien scheitert aber häufig an den Rahmenbedingungen, fehlender Interoperabilität oder institutioneller Kapazitäten. Außerdem wurden Wirkungen und Kosteneffizienz bisher nicht systematisch untersucht. Im Einklang mit den förderpolitischen Zielen sowie nationalen Strategien der afrikanischen Partnerländer wollen wir einen Beitrag zur Erreichung der nachhaltigen Entwicklungsziele 1 und 3 leisten. Der gewählte transdisziplinäre Forschungsansatz bedient sich neuester wissenschaftlicher Methoden und trägt zu Stärkung von Forschungskooperationen, insbesondere der Förderung afrikanischer Nachwuchswissenschaftlerinnen bei. In der beantragten Vorbereitungsphase sollen die Struktur, genaue Zielsetzung und der Arbeitsplan für ein afrikanisch-deutsches Forschungsnetzwerken für digitale Innovationen in der Gesundheitsfinanzierung in Subsahara-Afrika erarbeitet werden. Die Ziele des Gesamtvorhabens werden weiter ausdefiniert und mit einem Aktions- und Maßnahmenplan in Arbeitspaketen einzelner Partner hinterlegt. In der Vorbereitungsphase wird zudem die Governancestruktur des Netzwerks für die Hauptphase erarbeitet.

Quelle: Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) Redaktion: DLR Projektträger Länder / Organisationen: Ghana Kenia Madagaskar Ruanda Südafrika Themen: Förderung Lebenswissenschaften

Eine Initiative vom

Projektträger