Projekte: Südafrika

 

Hier finden Sie eine Übersicht zu laufenden und abgeschlossenen Vorhaben der Projektförderung des BMBF mit Beteiligung Südafrikas. Aufgeführt werden Vorhaben mit einer Laufzeit bis mindestens zum Jahr 2018. Die Projekte werden in chronologischer Reihenfolge angezeigt (neueste zuerst).

Hinweis: Die Liste enthält sowohl Einzelprojekte, als auch Verbundprojekte, die aus mehreren Teilprojekten bestehen. Die Teilprojekte eines Verbundprojektes sind miteinander verlinkt.

Laufzeit: 01.05.2021 - 31.07.2022 Förderkennzeichen: 01DG21029

Initialphase Runder Tisch "Internationalisierung von Bildung, Wissenschaft und Forschung" - Themenzyklus "Perspektiven schaffen in Afrika" der AG2 (Landwirtschaft, Ernährung und Lebensmittelproduktion) und AG4 (Verwaltung, Wirtschaft und Finanzen)

Während der zunächst 15-monatigen Initialphase des Vorhabens sollen die Grundlagen für die Beantragung der vorgesehen (5-10-Jährigen) Hauptphasen geklärt werden. Das bedeutet eine Sondierung der Ausgangssituationen, welche die bestehenden...

weiterlesen
Laufzeit: 01.04.2021 - 31.03.2024 Förderkennzeichen: 01DG21006

Herausforderungen für eine integrative Stadtentwicklung in Afrika: Entwicklung von naturbasierten Lösungen und Förderung der Bürgerschaft zur Minderung von Gefahren und Risiken der Existenzsicherung

Städte des subsaharischen Afrika durchlaufen dynamische Transformationsprozesse, die die Bemühungen, die Sustaible Development Goals (SDGs) und die Ziele der New Urban Agenda (NUA) zu erreichen, unterminieren. Klimawandelinduzierte Unsicherheiten...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2021

ANDEMIA - Afrikanisches Netzwerk für verbesserte Diagnostik, Epidemiologie und Management häufig vorkommender Infektionskrankheiten

Das ANDEMIA-Netzwerk umfasst die Erforschung und Bekämpfung von akuten Atemwegsinfektionen (RTI) im Afrika südlich der Sahara, wo systematische und umfassende Surveillance von RTI weitgehend fehlt. Angesichts der aktuellen COVID-19-Pandemie ist es...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2022

Entwicklung, Synthese und Translation von Evidenz in der COVID-19 Pandemie

CEBHA+, die Collaboration for Evidence-Based Healthcare and Public Health in Africa, ist ein Forschungsnetzwerk zwischen neun Partnerinstitutionen in Äthiopien, Deutschland, Malawi, Ruanda, Südafrika und Uganda. Mit dem Vorhaben sollen bestehende...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2023

Entwicklung, Synthese und Translation von Evidenz in der COVID-19 Pandemie

CEBHA+, die Collaboration for Evidence-Based Healthcare and Public Health in Africa, ist ein Forschungsnetzwerk zwischen neun Partnerinstitutionen in Äthiopien, Deutschland, Malawi, Ruanda, Südafrika und Uganda. Mit dem Vorhaben sollen bestehende...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2029

Intensivierung und Weiterführung der Aktivitäten und Ergebnisse von TB Sequel in der Zeit der Covid-19-Pandemie (EnhanceTBSequel)

Generell dienen die in diesem Projekt geplanten Aktivitäten in erster Linie dazu, die wissenschaftlichen sowie technischen (z. B. Ausbildung von wissenschaftlichen Personal in Afrika sowie Entwicklung von wissenschaftlicher Infrastruktur) Ziele der...

weiterlesen
Laufzeit: 15.01.2021 - 14.01.2022 Förderkennzeichen: 01KA2028

Enhance TB Sequel: zusätzliche Unterstützung für TBSequel, um den Herausforderungen und zusätzlichen Kosten im Zusammenhang mit der neuen globalen Pandemiesituation durch SARS-CoV 2 zu begegnen

Das Verbundvorhaben EnhanceTB Sequel wird innerhalb des Konsortiums TBSequel durchgeführt. Die hier konzipierten Arbeiten sind in drei Arbeitspakete gegliedert. Das Teilprojekt der Arbeitsgruppe von Prof. Schaible am FZB ist im Arbeitspaket 3...

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2020 - 30.09.2022 Förderkennzeichen: 01DG20010

Verbundprojekt: Kompetenzaufbau in Afrika für die Entwicklung von Clustern

Das Projekt zielt darauf ab, Kapazitäten an der University of the Free State (UFS) aufzubauen, um neue Clusterstrukturen zu gründen, aufzubauen und zu entwickeln sowie diese Strukturen in später festgelegten Netzwerkstrukturen zu unterstützen, zu...

weiterlesen
Laufzeit: 01.10.2020 - 30.09.2023 Förderkennzeichen: 031B1056

Bioökonomie International 2019: BURPED Wasserstoffbildung unter Verwendung rekombinanter Parageobacillus Prozessoptimierung und Aufarbeitung.

Wasserstoffgas ist der Schlüssel zu vielen industriellen Prozessen und wird als alternativer Energieträger bevorzugt. Die derzeitigen industriellen Ansätze für die H2-Produktion sind teuer, oft nicht nachhaltig oder umweltschädlich. Biologische...

weiterlesen

Eine Initiative vom

Projektträger